Liverpool-Trainer Jürgen Klopp © Carl Recine/Reuters

Dortmund trifft im Viertelfinale der Europa League auf den FC Liverpool um Ex-Trainer Jürgen Klopp. Das ergab die Auslosung der Uefa am Freitag. Die Dortmunder haben im Hinspiel am 7. April Heimrecht. Eine Woche später fällt im Rückspiel an der Anfield Road die Entscheidung.

Die weiteren Begegnungen sind SC Braga gegen Schachtjor Donezk, FC Villarreal gegen Sparta Prag und Athletic Bilbao gegen FC Sevilla. Nach dem Aus von Bayer Leverkusen gegen den FC Villarreal ist Dortmund der einzig verbliebene Bundesligavertreter in der Europa League.

Kurz zuvor hatte die Uefa die Viertelfinale der Champions League ausgelost. Der FC Bayern München muss gegen Benfica Lissabon antreten, einer der vermeintlich leichteren Gegner der Runde. Lissabon hatte sich im Achtelfinale gegen St. Petersburg durchgesetzt. 2013 und 2014 stand das Team aus Portugal im Finale der Europa League.

Europa League - Dortmund gewinnt 3:0 gegen Tottenham Im Europa-League-Achtelfinal-Hinspiel haben die Borussen mit dem Sieg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der kommenden Woche in England.

Wolfsburg gilt in der Runde der letzten Acht als klarer Außenseiter. Das Team muss gegen Real Madrid um Superstar Christiano Ronaldo antreten. Sowohl Bayern als auch Wolfsburg haben zunächst Heimrecht und müssen dann auswärts antreten.

Zu einem spanischen Champions-League-Duell kommt es zwischen Titelverteidiger FC Barcelona und Atlético Madrid. Der französische Meister Paris St. Germain bekommt es mit Manchester City zu tun, dem künftigen Verein von Bayern-Coach Pep Guardiola. Gespielt wird die Runde mit acht Clubs aus fünf Ländern am 5. und 6. sowie am 12. und 13. April. Das Finale findet am 28. Mai in Mailand statt.

Bayern hatte einige Mühe, den Einzug ins Viertelfinale der Champions League zu schaffen. Nach einem 2:2 im Hinspiel bei Juventus Turin lagen die Münchner zu Hause bis 20 Minuten vor Schluss mit 0:2 zurück, bis sie nach Verlängerung 4:2 gewannen. Der VfL Wolfsburg erreichte gegen den KAA Gent zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte überhaupt das Viertelfinale der Champions League. Das Hinspiel in Belgien gewannen die Wolfsburger 3:2, das Rückspiel zu Hause mit 1:0.   

Durch das Abschneiden in den internationalen Wettbewerben konnte die Bundesliga den zweiten Platz in der Fünfjahreswertung der Uefa festigen. Nach der jüngsten Erhebung kommt Deutschland auf 78.891 Punkte und damit auf über 4.000 Zähler mehr als England auf Rang drei (74.784). An der Spitze bleibt unangefochten Spanien (100.713), das jeweils drei Teams in den Viertelfinalen der Champions und Europa League stellt.