Im Muay Thai wird mit Fäusten, Knieschlägen und Tritten gekämpft. Es ist Thailands Nationalsport, und Frauen ist die Teilnahme eigentlich verboten. Doch Nong Rose Baan Charoensuk, die alle nur Nong Rose nennen, hat sich durchgesetzt. Die 21-Jährige ist eine Transfrau und mittlerweile ein Star der Szene. Trotzdem erlebt sie, wie Transmenschen im als liberal geltenden Thailand als Menschen zweiter Klasse behandelt werden.