Weder noch. Nach den mir vorliegenden Quellen ist der Ausspruch in Lenins hinterlassenen Werken nicht zu finden. Reclams Zitaten-Lexikon schreibt, der Satz sei "die schlagworthafte Verkürzung einer Überzeugung, wie sie Lenin mehrfach geäußert hat", und zitiert aus dem 1914 verfassten Aufsatz Über Abenteurertum: "Nicht aufs Wort glauben, aufs strengste prüfen - das ist die Losung der marxistischen Arbeiter." Büchmanns Geflügelte Worte kommen der Sache schon näher. Sie verweisen auf eine alte russische Redewendung, die zu Lenins Lieblingssätzen gezählt haben soll: Dowjerjaj, no prowjerjaj: "Vertraue, aber prüfe nach." Woran man mal wieder sieht: Die schönsten Zitate sind von den Autoren, denen sie zugeschrieben werden, so nie erfunden worden. Christoph Drösser

Die Adressen für »Stimmt’s«-Fragen: DIE ZEIT, Stimmt’s?, 20079 Hamburg oder stimmts@zeit.de . Das »Stimmt’s?«-Archiv: www.zeit.de/stimmts

Audio: www.zeit.de/audio