Carmen Birkle ist Professorin für Nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Sie hat in Amerikanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz habilitiert. Lehrtätigkeiten am Bowdoin College, an der Columbia University, an den Universitäten Bergen, Dijon und Cordóba im Rahmen des Erasmus-Programms, als Gastprofessorin an der Universität Wien und während der Ausbildung an der Universität Mainz.