Gelen Sie Ihre Haare, tanzen Sie Ihren Namen, überweisen Sie Ihren FDP-Mitgliedsbeitrag. Überlegen Sie sich endlich, was Sie mit dem Philosophie-Studium machen wollen. Aber machen Sie vorher mit bei unserem Meme-Generator!

Jeder kennt die Klischees, die Sprüche, die gut gemeinten Ratschläge für BWL-Studenten, Juristen, Mediziner, Pädagogen oder Maschinenbauer. Oft bleibt nur ein müdes Lächeln, so richtig originell, so richtig neu sind die Sätze eher selten. Doch wir, die armen Journalisten, die eigentlich auch gerade im Taxi sitzen müssten, haben ein Werkzeug geschaffen, mit dem Sie die nervigsten Sprüche archivieren und teilen können. Aufschreiben hilft! Auskotzen verbindet!

Klicken Sie in das Textfeld, formulieren Sie den Satz und drücken Sie auf "Speichern". Sie können Ihr Meme dann mit den Tätern und den Leidensgenossen in den verschiedenen sozialen Netzwerken teilen (Hashtag #UniBullshit)

Update: Diese Aktion wurde am 4.12.2014 um 12 Uhr beendet. Wir bedanken uns für 1500 generierte Memes. Eine Auswahl der gelungensten finden Sie in der untenstehenden Meme-Galerie. Klicken Sie auf ein einzelnes Bild, um es zu vergrößern.

Über die Meme-Generatoren: Thilo Kasper, Kim Asendorf und Ole Fach erproben einen Monat lang Memes im redaktionellen Kontext von ZEIT ONLINE. Dieser Beitrag ist Teil des Projekts #EditorialMeme im VOCER Innovation Medialab, gefördert von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.