: Abenteuerurlaub

© Jeff Rose

Wandern: Schritt für Schritt

Der Aufstieg schmerzt. Er nimmt einem alles: die Fußsohlen, die Luft, die Laune. Oben angekommen, ist all das vergessen. Wir zeigen Bilder atemberaubender Wanderstrecken.

© Chris McGrath/Getty Images

Tokio: Trinken wie zu Zeiten der Prohibition

In Japans Hauptstadt Tokio gibt es ein Viertel, vor dem die Einheimischen warnen. Künstler und Kreative sind jedoch vom Golden Gai begeistert. Wir haben uns hineingewagt.

© Ronan Guillou

USA: Momente vor Landesgrenzen

Ein Reh auf der Hauptstraße, ein Hüne, der sich die Augen reibt, zwei Schwestern hinter dem Fenster eines Wohnmobils. Wir zeigen Augenblicke des Stillstands in Amerika.

© Philipp Rusch / Friederike Achilles

Bolivien: So weiß das Auge reicht

Die Autoren Friederike Achilles und Philipp Rusch sind einmal um die Welt gereist. Bedrohlich wurde es vor allem im Salar de Uyuni: der größten Salzwüste der Erde.

© Sebastian Woitsch

Mongolei: Wodka mit Pfeffer

Wildpferde, Schlittenhunde, meterdickes Eis und immer wieder Wodka. Unser Autor verneigt sich vor dem Norden der Mongolei.

© Michael Heck
Quengelzone

Pop-up-Store: Wildwuchs mit Nebenwirkungen

Sie sprießen wie Pilze aus dem Boden und wuchern in jeder Fußgängerzone. Nicht nur im Herbst. Die Verbreitung von Pop-up-Stores schmeckt Marcus Rohwetter gar nicht.

© JOEL SAGET/AFP/Getty Images

Island: Wandern wie wilde Elfen

Eisige Gletscher, dampfende Lavafelder, brodelnde Quellen, stinkende Dämpfe – eine Wandertour auf Island ist ein Marsch durch Teufels Küche.

Serie: Reisen mit Kind

Abenteuerurlaub: Hurra, es brennt!

Zwei Eltern, sieben Kinder, fünf Tage im Unterholz: eine Familie auf Survivaltour im Bayerischen Wald. Und die großen Fragen: Wie wäscht man Haare? Wie macht man Feuer?

©Sarah Levy

Tropenausrüster: Der Shop der Abenteurer

Seemänner, Auswanderer, Dschungelcamp-Leute: Bei Ernst Brendler in Hamburg decken sich seit 130 Jahren Reisende mit Kleidung ein – obwohl sich das Sortiment kaum ändert.

Wales: Spaßspringen von walisischen Klippen

In Wales stürzen sich beim Abenteuersport Coasteering reihenweise Leute in die Tiefe. Unser Autor Julius Schophoff tat es ihnen nach – mit Gezappel und Geschrei.

Skifahrer: Die gefährlichste Abfahrt der Welt

Beim Rennen in Kitzbühel riskieren die Teilnehmer wieder ihr Leben. Der deutsche Spitzenfahrer Stephan Keppler versucht, Stürze der anderen nicht an sich heranzulassen.

Tunesien: "Wir haben unser Land banalisiert"

Mehr als Strand und schönes Wetter: Mit Reisen zu den Kulturschätzen des Landes will Tunesiens neuer Tourismusminister die Besucher zurückgewinnen, sagt er im Interview.

Urlaub: Touristen und Reisende

Wer macht wie Ferien? Manche bewegen sich gar nicht, andere ihren Körper, wieder andere ihren Geist. Eine Urlaubertypologie

Überwintern unter Palmen

Reiseveranstalter entdecken Langzeiturlauber. Die zahlungskräftige Klientel will mehr als Sonne, Sand und Meer