: Adel

© Carl Court/Getty Images

Großbritannien: Adel verpflichtet

Überall versinkt der Adel in Bedeutungslosigkeit. Nicht in Großbritannien. Dort versuchte das Oberhaus lange einen harten Brexit zu verhindern.

© Central Press/Hulton Archive/Getty Images

Kolonialismus: Kokain, Champagner, Großwildjagd

Ein Adeliger wird 1940 in Nairobi erschossen. Es gibt keine Zeugen, aber etliche Motive. Der Mord offenbart nach und nach eine Welt aus Orgien, Exzessen und Skandalen.

Serie: Stilkolumne

Ärmel: Mode für Müßiggänger

Der extravagante Ärmel ist wieder da. Nun heisst er Statement-Sleeve und ist genau das, was der Name sagt, eine Aussage. Sie lautet: Ich habe rein gar nichts zu tun!

© OLI SCARFF/AFP/Getty Images

Kindheit: Zuhause ohne Mama

Leonie war schutzlos, verwahrlost, allein. Leonie war zu wenig Kind. Dann fand sie ein Zuhause in der Steinmühle in Franken.

Sachsenwald: Zum Schießen

Blutiges Hobby! Jagdbordell! Die Bismarcks stehen wegen eines Gatters für Wildtiere in der Kritik. Dahinter steckt vor allem eins: eine erstklassige politische Posse.

Der Bourgeois: Arbeiten statt feiern

Der Literaturwissenschaftler Franco Moretti entdeckt den Bourgeois in den Romanen von Daniel Defoe bis Thomas Mann – den Geist des Kapitalismus in Sprache und Stil.