: Agenda 2010

Peter Hartz: Der Buhmann ist zurück

Die SPD rückt von der Agenda 2010 ab. Trotzdem hofft der frühere VW-Manager und Arbeitsmarktreformer Peter Hartz gerade jetzt auf ein Comeback.

© Victoria Bonn-Meuser/dpa

SPD: Das Agenda-Trauma

Geburtsstunde des Jobwunders oder neoliberale Armutsreform: SPD-Kanzlerkandidat Schulz will die Agenda 2010 in Teilen zurücknehmen. Was haben die Reformen gebracht?

Konjunktur: Wachstum geht anders

Die Koalition beschenkt Mütter und Rentner, statt die Bedingungen für Investitionen zu verbessern

Agenda 2010: Ein vierter Weg

Mit Geld allein schafft man keine soziale Gerechtigkeit. Mehr denn je kommt es heute darauf an, die Fähigkeiten des Einzelnen zu fördern