© Bernd Von Jutrczenka/dpa

Air Berlin: Airline in der Krise

  • Die zweitgrößte Airline Deutschlands hat wirtschaftliche Probleme.
  • Fluggäste klagten über verspätete und gestrichene Flüge bei Air Berlin.
  • Das Unternehmen hat bei zwei Landesregierungen Bürgschaften für Darlehen beantragt.
  • Bei der Hauptversammlung der Airline am 14. Juni in London hieß es, das Unternehmen sei liquide. Eine Insolvenz sei kein Thema.
© Sean Gallup/Getty Images

Air Berlin : Entschädigung to go

Die Probleme bei Air Berlin bescheren Inkassoportalen gute Geschäfte. Noch nie war es so einfach, an die Entschädigung für einen ausgefallenen Flug zu kommen.

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Air Berlin: Starten? Oder landen?

Jets weg, Jobs weg, Snacks weg: Air Berlin spart, wo es geht, aber die Zahlen bleiben rot. Die unglaubliche Geschichte vom Scheitern einer deutschen Fluggesellschaft

Air Berlin: "Das ist blanker Hohn"

© Sean Gallup/Getty Images

Hartnäckig halten sich Gerüchte, Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann sei von Lufthansa geschickt worden, um die Airline zu schwächen. Der Manager weist die Vorwürfe zurück.

TUIfly: Der Ausnahmezustand

Die Massenkrankmeldungen von Crewmitgliedern der TUIfly halten an. Das Unternehmen stellt den Betrieb nahezu ein. Was dahinter steckt und was Kunden jetzt machen können

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Air Berlin: Kursziel 0,01 Cent

Air Berlin leidet unter schlechter Auslastung und drastischen Bankabwertungen. Nun wurde das letzte Flugzeug verkauft. Die Maschinen werden geleast, aus Kostengründen.

Nächste Seite