: Airbnb

© John Macdougall/Getty Images

Airbnb: Der Wohnungskrake

Die Mietplattform Airbnb will in Dortmund Bettensteuer eintreiben. Das löst aber nicht das eigentliche Problem: Viele Wohnungen werden über die Plattform dauervermietet.

© Brian Snyder/Reuters

Datenschutz: Digitale Zwangsräumung

Wenn Internetunternehmen wiederholt gegen Gesetze verstoßen, muss ihnen das Geschäft verboten werden. In mindestens fünf Bereichen gilt es, Lösungen zu finden.

© Stephen Maturen/Getty Images

Airbnb: Kein Heim für Neonazis

Firmen, die Kunden boykottieren: Wegen der Charlottesville-Proteste schmeißt Airbnb Neonazis raus. Andere Dienste ziehen nach. Doch Haltung zeigen hat seinen Preis.

© Kaci Baum/unsplash.com

Airbnb: Beste Lage, keine Miete

Gefragter Nebenjob: In Amsterdam verwalten Studenten Airbnb-Apartments im Auftrag der Besitzer. Sie wohnen mietfrei in der teuren Stadt – und sind Teil des Problems.

© Tim Gouw/unsplash.com

Illegale Airbnb-Wohnungen: Wer ist Alex?

Was tun, wenn man über Airbnb in einer illegal untervermieteten Wohnung landet? Unsere Autorin hat versucht, ihren Vermieter aufzuspüren - dann wurde es höchst mysteriös.

Berlin: Erst belegt, dann besetzt

Linke Aktivisten sind in eine Berliner Ferienwohnung eingedrungen, um gegen Wohnungsnot zu demonstrieren. Ihnen ist das Zweckentfremdungsverbot gegen Airbnb zu lasch.