: Aktionskunst

© Joanna Nottebrock für DIE ZEIT

Zentrum für Politische Schönheit: Höcke hat Besuch

Die Aktivisten vom Zentrum für Politische Schönheit haben Björn Höcke ein Holocaustmahnmal vor die Tür gesetzt. Was treibt sie an? Die ZEIT hat sie über Monate begleitet.

© Andreas Knapp/Zuflucht Kultur e.V.

Oper: Mehr Mut, mehr Brisanz

Ständig soll die Oper auf tagespolitische Ereignisse reagieren. Mit gutem Musiktheater hat das nicht viel zu tun.

Fotostrecke: London in Knallpink

Selten erlebte London eine so knallige Nacht. Der Buckingham Palace und andere Wahrzeichen strahlten pink – für eine Kampagne gegen Brustkrebs.

Vergessene Autoren: Letzter Aufruf: Hans Imhoff

Imhoff war Aktionskünstler und Autor. An seinen Nonkonformismus der späten Sechziger erinnern sich nur wenige. In der heutigen Öffentlichkeit hätte er keinen Platz.

Bühne: Unter der Fluglärmglocke

Theater als politische Wanderung: Wie der Flughafen Leipzig/Halle am Krieg verdient, ein Festival unterstützt und eine kritische Kunstaktion verbietet.

Kunst: Spuren des Todes

Die mexikanische Künstlerin Teresa Margolles zeigt in Düsseldorf scheinbar harmlose Fäden, die das Grauen erst auf den zweiten Blick offenbaren.