: Albanien

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

China: Ein China? Ein Europa!

Brücken, Stahlwerke, Schnellstraßen: China plant in Osteuropa Großes – und erwartet dafür politisches Entgegenkommen. Die Europäer dürfen sich darauf nicht einlassen.

©Martin Fuchs

Kosovo: Platzverweis

In Mitrovica spielten Serben und Albaner in einem Club. Dann kam Krieg, die Albaner mussten gehen. Heute haben sie eine gemeinsame Geschichte, aber keine Zukunft.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Balkan: Wo Europa am zerbrechlichsten ist

Es gehört zu den Lebenslügen der EU, zu glauben, der Balkan könne ihr nicht verloren gehen. Doch daran arbeiten gerade einige Länder. Europa macht es sich zu bequem.

Papst Franziskus: Er tut, was er sagt

Papst Franziskus wird am 18. Dezember achtzig Jahre alt. Hier beschreiben vier Jesuiten, was sie an ihrem argentinischen Ordensbruder besonders schätzen.

© Marubi National Museum of Photography, Shkodër

Fotografie: 100 Jahre Albanien

Ein osmanischer Herrscher, ein selbst ernannter König, eine Sängerin, eine Nonne. Das Studio Marubi hat 150.000 Negative archiviert, die die Geschichte Albaniens zeigen.

© Arnd Wiegmann/Reuters

Kriminalstatistik: Das Rating der Bösen

Erstmals zeigt das Bundesamt für Statistik in seiner Kriminalstatistik, aus welchem Land die Straftäter stammen. Nur: Was bringt das?

"War Dogs": Das knallt

Kann Krieg Stoff für Komödien sein? Der amerikanische Regisseur Todd Phillips hat schon die Buddy-Comedy "Hangover" gedreht. Nun also Waffenhändler im Irak-Krieg.