© Rolf Vennenbernd/dpa

Alexander Gauland: Bundestagswahlkampf für die AfD

  • Alexander Gauland zieht zusammen mit Alice Weidel für die Alternative für Deutschland (AfD) in den Bundestagswahlkampf.
  • Er ist Gründungsmitglied der AfD und Parteivize.
  • Von 1973 bis 2013 war Gauland Mitglied der CDU.
  • Umfragen zufolge liegt die AfD auf Bundesebene zwischen sieben und elf Prozent.

AfD: Die letzte Barriere

© Axel Schmidt/Reuters

AfD-Chef Meuthen will nicht mehr mit Petry, doch ihre Unterstützer organisieren sich. Sie fürchten, dass der nationalistische Flügel nach ihrem Abgang endgültig gewinnt.

© Stefanie Loos/Reuters

AfD: Schatten-Spender

Ein dubioser Verein wirbt in Nordrhein-Westfalen mit Millionen Euro für die AfD. Selbst dessen Vorsitzender weiß angeblich nicht, woher das Geld stammt.

AfD: Frauke Petrys Entdecker ist tot

Bernd Lucke und Alexander Gauland waren Frontleute der entstehenden AfD. Michael Heendorf machte sie als Aktivist im Hintergrund groß. Bis er die AfD aus Frust verließ.

© Nigel Treblin/Getty Images

AfD-Parteitag: Petry stellt sich

Was wird aus der AfD-Vorsitzenden? Welche Strategie gibt sich die Partei? Und wie groß werden die Proteste? Das Wichtigste zum Parteitag in Köln am Wochenende

© Lukas Schulze/Getty Images

AfD: Nach dem Höhenflug

Eine kleine laute Partei sorgt für politische Nervosität. Jetzt erscheinen zahlreiche neue Bücher über die AfD. Welche von ihnen lohnt es zu lesen?

Jetzt lesen
© Odd Andersen/AFP/Getty Images

AfD: Petrys Testballon

In drei Wochen ist Parteitag, in sechs Monaten Bundestagswahl, und die AfD-Chefin spricht über den Rückzug aus der Politik. Sie will nicht wie ihr Vorgänger Lucke enden.

Serie: Jung und konservativ

AfD: Der Aussteiger

© Luisa Jacobs

Konstantin Steinitz, 27, war neun Monate lang bei der AfD. Heute ist er Fan von Merkels Flüchtlingspolitik. Stationen einer politischen Reise