Algerien

© Ramzi Boudina/Reuters

Algerien: Der Terror aus den Bergen

Algerier sollen Anschläge in Berlin geplant haben. Aus Afrikas größtem Land strömen seit Jahren bewaffnete Islamisten. Und das Land wird instabiler.

© STRINGER/AFP/Getty Images

Libyen: Die nächste Front gegen den IS

Diplomatisch herrscht in Libyen Stillstand. IS-Dschihadisten profitieren vom fortdauernden Chaos. Nicht nur die USA denken über den nächsten Militäreinsatz nach.

© Spencer Platt/Getty Images

Maghreb: Chancenlos in der Heimat

Es sind vor allem die Jungen, die es aus nordafrikanischen Ländern wie Algerien nach Europa zieht. Oder gleich nach Syrien als Kämpfer für den "Islamischen Staat".

© Farouk Batiche/Reuters

Algerien: Die Avantgarde von Algier

Algerien leidet extrem unter dem Ölpreisverfall. Doch ausgerechnet Auswandererkinder kehren jetzt in ihre heruntergewirtschaftete Heimat zurück und gründen Start-ups.

© ©Collection particuliere

Algerienkrieg: Sterben ist nicht das Problem

Der Titel trügt: Daniel Anselmes "Adieu Paris" ist alles andere als wehmütig. Wütend erzählt dieser viel zu lange vergessene Roman über den Algerienkrieg.

© Zohra Bensemra/Reuters

Algerien: Die gezeichneten Frauen

Attraktivität, Gesundheit, Fruchtbarkeit: Von einer Tätowierung hing für die Berberfrauen der Chaouia einst ihr sozialer Status ab. Heute bereuen viele ihre Tattoos.

© Karin Doering-Froger / Frederking&Thaler Verlag

Geisterstädte: Stadt, Land, Schluss

Von Pompeji bis Prypjat: Aude de Tocqueville hat ein Buch über Geisterstädte geschrieben. Jede, sagt sie, erzählt Geschichten, mal grausam, mal poetisch.