: Algerien

© Bettina Flitner

Algerien: Der Prophet hat gesagt

Eine deutsche Feministin besucht ihre Freunde in Algerien. Ist der arabische Frühling gescheitert? Ein Vorabdruck aus dem Buch "Meine algerische Familie"

© Kay Nietfeld/dpa

Grünen-Parteitag: Wir sind Helden

Dank der Jamaika-Absage der FDP und gesprächsbereiter SPD bleiben den Grünen Kompromisse erspart. Umso mehr feiern sie sich selbst – und ihre neue Nähe zur Union.

Gap-Year: Der Egotrip ins Elend

Nach dem Turbo-Abi wollen immer mehr junge Deutsche eine Auszeit. Sie zahlen viel Geld, um im Ausland Tiere zu retten oder Kinder zu betreuen. Wem hilft das wirklich?

© THOMAS SAMSON/AFP/Getty Images

Tristan Garcia: Gegen den Katzenjammer

Tristan Garcia ist Schriftsteller und Philosoph und in beiden Rollen jemand, der unsere Gegenwart durchschaut. Ein Treffen mit Frankreichs jüngstem Intellektuellen

© Andrea Backhaus

Migranten in Tunesien: Die Gestrandeten

Auf dem Weg von Libyen nach Europa landen viele Schiffbrüchige in Tunesien. Dort stehen sie vor dem Nichts, doch eine Rückkehr in die Heimat ist für viele ausgeschlossen.

Schwarzrost: Dann kam Ug99

Weizenschwarzrost – nie gehört? Der Schadpilz ist der Albtraum vieler Landwirte und galt schon als besiegt. Doch jetzt gibt es eine neue Sorte.

© George Rodger/Magnum Photos/Agentur Focus
Serie: Magnum

Fotografie: Die Wüste im Herzen

Auf dem Papier ist Algerien eine Demokratie. Doch der Bürgerkrieg und der Kampf um die Unabhängigkeit haben Spuren hinterlassen. Wir zeigen Bilder von Magnum-Fotografen.

Schnecken: Schleimer auf großer Fahrt

Lange rätselten Forscher, wie Landschnecken ihr zerstückeltes Verbreitungsgebiet eroberten. Die Lösung: Sie reisten als blinde Passagiere mit Seefahrern übers Mittelmeer.