: Alkoholspiegel

„Ich habe nie einen Rausch gehabt“

Die Klinik liegt in einem engen Tal des Schwarzwalds. Vor dem Haus parken Limousinen der Marken Audi, BMW und Mercedes mit fremden Nummernschildern.

Verkehrskontrolle: abgebogen

Für viele Autofahrer ist es ein Alptraum: nachts auf der Heimfahrt von einem gemütlichen Abend bei Freunden mit einem Glase (oder etwas mehr) Wein taucht aus dem Dunkel plötzlich ein Polizist im reflektierenden weißroten Plastikanzug auf und schwenkt gebieterisch eine beleuchtete Anhaltekelle: Verkehrskontrolle.

Verdammt teure Stunde

Es gab eine Episode von sechs oder sieben Minuten, die den Wucher der Woche für ein paar Augenblicke vergessen ließ. Sie ereignete sich etwa zur Halbzeit des Konzerts, das Frank Sinatra am vorigen Freitag, in München gab, des ersten von zwei Auftritten in der Bundesrepublik (den dritten, in Berlin, hat der Sänger morgens erst abgesagt, aus Furcht vor „Drohungen aus der Unterwelt“, aus Zorn über einen, wie er sagte, „hemmungslosen Diffamierungsfeldzug“, der „in deutschen Medien.

Alkoholismus: Wenn Ratten Säufer werden

Schummeriges Licht in Bars und Kaschemmen macht nicht nur die Damen schöner, sondern auch den Durst größer. Wirte, die in ihren Trinkstuben die Beleuchtung knapphalten, tun daher instinktiv das Richtige.

Der Alkoholspiegel steigt

Der Alkohol- spiegel steigt Mit fast zehn Milliarden Mark, das ist jede zwanzigste Mark aller privaten Verbrauchsausgaben, haben die Bundesbürger im vergangenen Jahr ihren Durst auf alkoholische Getränke bezahlt.

Alkohol im Hirn

Fahruntüchtigkeit wird meßbar – Heinz D. Stuckmann interviewt Prof. Schubert

Sind’s Plastikbomben, sind’s Apfelsinen?

Nach einem Prozeß durch drei Instanzen sind Frankfurts Taxifahrer nun genauso schlau wie vorher: Dürfen sie sich weigern, einen Fahrgast zu befördern, wenn er ihnen nicht ganz geheuer ist, oder dürfen sie es nicht? Diese Frage ist trotz rechtskräftiger richterlicher Entscheidung immer noch offen.