: Allgemeinmedizin

© Usadel/Claudia Zurlo Photography
Serie: Chancen zum Wechsel

Jobwechsel: Arzt allein ist zu wenig

Arzt ist ein schöner Beruf, sagen Holger Grethe und David Usadel. Beiden fehlte aber die Kreativität. Jetzt fahren sie zweigleisig: mit Handtaschen und Finanzcoaching.

Ideen: Niemand kann täglich kreativ sein

Heute hat jeder kreativ zu sein, am Arbeitsplatz und in der Freizeit. Kein Wunder, dass bei dieser Überschussproduktion von Inspiration alle unter Burn-out leiden.

Medizin-Software: Virtuelle Doppelgänger

Wie groß ist mein Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden? Eine Software, die viele Ärzte bereits einsetzen, zeigt es. Das Programm wurde jetzt prämiert.

Laufbahn: Doktor: No

Wer Chemie und Medizin studiert, beendet die Hochschule in der Regel mit einer Promotion. Aber muss das eigentlich sein?

Sterbehilfe: Diffuse Angst

Auch Schwerkranke können friedlich sterben, sagt der Palliativmediziner Gian Domenico Borasio. Ein Interview zu der Suizid-Aktion von Roger Kusch

Alexander Heisler

24 Mal lockte ein Mediziner Weltstars in ein Zeltlager. Nun soll Schluss sein

Schwierige Operation

Deutsche Mediziner brauchen zu lange bis zum Facharzt. Jetzt soll die Weiterbildung reformiert werden

Ohne Reue, bis zuletzt

Ein Täter, für den es kein Schuldbewußtsein gab - Notizen von Begegnungen im Gefängnis

Hohe Konzentration

Das durchgehend staatlich organisierte Gesundheitssystem der DDR unterscheidet ebenso wie das System der Bundesrepublik zwischen ambulanter und stationärer Versorgung.