: Alpen

© Michael Blann

Radsport: Am Berg

Berge entscheiden die großen Radrennen. Sie sind die lauten Bühnen, auf denen duelliert und intrigiert wird. Ein Fotograf hat die Anstiege besucht, wenn sie still sind.

© Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images

Sandro Viletta: Der Konjunktiv treibt ihn an

Vor seiner Haustür wollte der Skifahrer Sandro Viletta eine WM-Medaille gewinnen. Nun verpasst der Olympiasieger die Rennen in St. Moritz. Er ist verletzt – schon wieder.

© Gerhard Berger

Tourismus: Wie machen es die Nachbarn?

Kinderrestaurants statt Après-Ski: Wie Franz Tschiderer drei abgelegene Bergdörfer im österreichischen Tirol in einen Tourismusort der Superlative verwandelte.

© Elena Witzeck

Alpen: Früher war nur Berg

Auf der Suche nach ein wenig Abenteuer fahren gelangweilte Städter in die Alpen. Um sie zu locken, überbieten sich die Regionen mit schwindelerregenden Attraktionen.

© Marco Bertorello/AFP/Getty Images

Klimawandel: "Die Fichte wird verschwinden"

Der Schweizer Wald müsse internationaler werden, um dem Klimawandel zu trotzen, sagt Forstforscher Peter Brang. Tannen, Eichen und Linden seien die Bäume der Zukunft.

© Billy & Hells

Daniel Kehlmann: Der Horror beginnt im Ferienhaus

Erst mittlere Ehekrise mittelinteressanter Mittelständler, dann Gruselkabinett. Daniel Kehlmann hat mit "Du hättest gehen sollen" eine Spukgeschichte ausgetüftelt.

Reinhold Messner: Knie nieder und mach ein Foto!

Für Reinhold Messner sind Gipfelkreuze Demonstrationen menschlicher Macht, die in den Alpen nichts verloren haben. Doch erinnern die Kreuze an unsere verlorene Ehrfurcht.

Kosovo: Die Geburt eines Sportlandes

Das Kosovo fiebert seiner Olympiapremiere entgegen. Für das kleine Land ist es das Ende der sportlichen Isolation. Es hofft auf die erste Medaille und viel, viel mehr.

© Claudia Corrent für DIE ZEIT

Alpen: Übern Berg

Als Kind hat er die Urlaubsstrecke von München zum Gardasee gehasst. Jetzt versucht es unser Autor mal auf Italienisch – und zuckelt mit einer Vespa über die Alpen.

Serie: Stilkolumne

Lederhose: Für zarte Burschen

Ein Dorfschullehrer aus Bayrischzell erkor 1883 die Lederhose als bayerische Tracht. Er war der Meinung, die kleidsame Lederhose sterbe aus. Wie unrecht er hatte.

© Arnd Wiegmann/Reuters

Landschaft: "Ein Verlust, der wehtut"

Der Historiker Jon Mathieu hat die erste umfassende Landschaftsgeschichte der Schweiz herausgegeben. Ein Gespräch über romantisierte Berge und das verkannte Mittelland

© dpa/Matthias Balk

Höhenangst: Ganz hohe Schule

Wiesen, Kühe, frische Luft: Unser Autor liebt die Berge. Bis er vor einem Abgrund steht – und ihn die Höhenangst überfällt. Jetzt soll ihn ein Seminar in Bayern kurieren.