: Alzheimer

Alzheimer: Wider die Selbst-Verzweckung

Die Regierung will klinische Prüfungen an Alzheimer-Patienten erlauben – selbst wenn diese nicht davon profitieren. Das ist falsch.

© Christopher Furlong/Getty Images

Demenz: Soll man es ihnen sagen?

Alzheimer-Kranke verlieren die Orientierung – räumlich, zeitlich und sozial. Nur die Hälfte von ihnen weiß, dass eine Demenz dahintersteckt. Besser so? Nicht immer.

Nüsse: Neues aus der Kernforschung

Nüsse wären als Arznei ein Renner: Sie sind gut fürs Herz und senken wohl das Krebsrisiko. Was die Kerne gesund macht und warum unsere "Kopf-Nuss-Bilanz" steigen sollte.

Medizin: Ist Alzheimer übertragbar?

Bei einer Autopsie in London machen Ärzte einen verstörenden Fund: Das Eiweiß, das Alzheimer auslöst, sitzt im Hirn von Patienten, die Hormonspritzen bekommen hatten.

"Am Ende ein Fest": Nichtseitssehnsucht

In der israelischen Komödie "Am Ende ein Fest" baut eine Oldie-Gang eine Selbsttötungsmaschine als Hilfe für Sterbewillige. Ganz ernsthaft.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Alzheimer: Endlich Hoffnung

Eine Heilung von Alzheimer ist nicht in Sicht. Aber Forscher sind sicher: Schon bald lässt sich der Verfall aufhalten. Gleich zwei neue Wirkstoffe machen ihnen Mut.

© Eloy Alonso/Reuters

Schauspieler: Omar Sharif ist tot

Der ägyptische Schauspieler Omar Sharif ist gestorben. Der "Doktor-Schiwago"-Darsteller erlag im Alter von 83 Jahren in Kairo einem Herzinfarkt.

© Mario Tama/Getty Images

Gentechnik: Unheimliche Enkel

Die Technik ist reif, das Erbgut menschlicher Embryonen gezielt zu verändern – Gentechniker warnen vor der Gentechnik. Wir sollten auf sie hören. Bevor es zu spät ist.