: Ambrosia

© Andrew Whitton
Serie: Tonträger

Neue Pop-Alben: Die schönsten schwarzen Löcher

Jack Savoretti klingt, wie er aussieht. Und auch von den neuen Alben von De Lux, Lady Lamb, LA Priest und The Wooden Sky kommt man nur schlecht wieder los. Der Tonträger

Ein Exot in der deutschen Wohnküche

Witold Gombrowicz ist uns einen Schritt nähergetreten. Er hat sich locken lassen, Lateinamerika, Uruguay und Argentinien, Buenos Aires und Punta del Este, den Wäldern und dem Meer und den Gesichtern dort den Rücken zu kehren, von der Küste abzulegen, an die es ihn, den exzentrischen Polen, vierundzwanzig Jahre davor nicht zufällig verschlagen hatte.

Fremde Arten: Invasion der Pflanzen

Der Klimawandel fördert das Einwandern neuer Arten nach Europa. Bereits eingeschleppte Pflanzen zeigen: Dies birgt Probleme für Allergiker, Bauern und heimische Gewächse.

Kunst: Zwei Genies sind eins zu viel

Wie Künstlerpaare versuchen, Kunst und Liebe zu vereinbaren. Und warum so viele daran scheitern. Eine Ausstellung in Köln.

Bioinvasion: Die grüne Gefahr

Allergiker fürchten den Pollen von Ambrosia artemisiifolia. Deshalb fahnden in Berlin Ein-Euro-Jobber nach der eingeschleppten Pflanze.

Theater: Der Bürger geht in Fetzen

Arbeitslosigkeit, Suff, Unglück: Die Dramatiker Roland Schimmelpfennig und Moritz Rinke baden im Elend der deutschen Mitte

Laß, o Welt, o laß mich sein!

Es ist eine ironische Schiefheit, daß einer wie ich und ausgerechnet in diesen wild bewegten Zeiten mit einem Literaturpreis bedacht wird, der an den Namen Eduard Mörike gebunden ist.

Botanik: Unterirdischer Kampf

An besonders trockenen Standorten wachsende Gräser stehlen benachbarten Sträuchern das Wasser, das diese mit ihren langen Wurzeln aus tiefen Bodenschichten heraufgeholt haben.