USA

© of the artist and Edge of Arabia

Saudi-Arabien: Avantgarde im Wüstensand

Noch immer gilt Saudi-Arabien als Hort brutaler Repression. Doch jetzt beginnen sich viele Künstler zu wehren. Ihre Strategie: das produktive Missverständnis.

© Reuters/Lucas Jackson

Menstruation: Die blutige Revolution

Plötzlich wird in den USA öffentlich über Menstruation gesprochen. Angestoßen hat die Debatte eine junge Unternehmerin mit provokanter Werbung für einen neuartigen Slip.

Nato: Was Obama und Trump verbindet

Barack Obama und Donald Trump teilen eine Ansicht: Sie halten die Europäer in der Verteidigungspolitik für Drückeberger. Das sollte sich Europa nicht gefallen lassen.

© gettyimages/Michael Kovac

Bob Dylan: Der Prophet des Pop

Bob Dylan, der große Intellektuelle der populären Musik, wird 75. Mit "Fallen Angels" legt er ein neues Album vor – mit Frank-Sinatra-Songs.

© Daniel Reinhardt/dpa

Eishockey: Verschwinden jetzt auch noch die Freezers?

Hamburg verabschiedet sich wohl auch im Eishockey aus der Erstklassigkeit. Weitere Themen des Newsletters Elbvertiefung: ein Fahndungserfolg und Zäune gegen Obdachlose

HBO: Mutig und gern mal versaut

Der amerikanische "Game of Thrones"-Sender HBO hat das Fernsehen zur Konkurrenz für Hollywood gemacht. Jetzt kämpft er mit dem Internet