© Carsten Koall/Getty Images

Angela Merkel: Sie macht weiter

  • Angela Merkel wird bei der Bundestagswahl 2017 erneut als Kanzlerkandidatin für die CDU antreten.
  • Sie ist seit April 2000 CDU-Vorsitzende und seit November 2005 Bundeskanzlerin.
  • Ihre Haltung in der Flüchtlingspolitik führte zu einem unionsinternen Streit mit dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer. Dieser unterstützt ihre Kandidatur inzwischen allerdings.
  • In einer Umfrage vom Februar fiel Merkel in den Beliebtheitswerten erstmals deutlich hinter dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zurück.
© Michael Kappeler/dpa

Angela Merkel: Sie ist dran

Was Norbert Röttgen über die Kanzlerkandidatur Angela Merkels sagte, ist richtig. Auch wenn die CDU schnell dementierte: Das Timing kommt der Kanzlerin gelegen.

© Kay Nietfeld/dpa
Meine Türkei

Incirlik: Ab nach Jordanien?

Diplomatische Unstimmigkeiten zwischen Deutschland und der Türkei könnten das Ende für den Nato-Stützpunkt Incirlik bedeuten. Die Suche nach Alternativen läuft bereits.

© Guido Bergmann/Bundesregierung/ Getty Images

Frankreich: Macron allemand

In Frankreich regieren nun viele Menschen, die Deutschland aus der Nähe kennen und mögen. Hilft das der Regierung in Berlin?

© Michael Kappeler/dpa

Angela Merkel: Sie zieht noch

Nach dem dritten CDU-Wahlsieg in Folge sind die Zweifel an Angela Merkel verstummt. Trotzdem weiß man auch in der CDU: Die Bundestagswahl ist noch längst nicht gelaufen.