© Sean Gallup/Getty Images

Angela Merkel: Die Kanzlerin macht weiter

  • Angela Merkel ist für die CDU als Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl 2017 angetreten. Die Partei erhielt die meisten Stimmen.
  • Wenn mehr als die Hälfte der Bundestagsmitglieder Angela Merkel mit Beginn der neuen Legislaturperiode zur Kanzlerin wählt, ist sie in ihrer vierten Amtszeit.
  • Merkel ist seit April 2000 Vorsitzende der CDU und seit November 2005 Bundeskanzlerin.
© Oliver Hoslet/EPA/dpa

Sondierungen: Ende der Abwesenheit

Freudig, skeptisch, pessimistisch: Europas Presse kommentiert die Einigung von Union und SPD in den Sondierungen. Ihr Hauptinteresse gilt der EU und den Sozialdemokraten.

© Jörg Carstensen/dpa

Große Koalition: Dauert noch

Union und SPD haben sich nach 23 Stunden auf Koalitionsgespräche geeinigt. Über eine Nacht voller dicker Brocken, Erwartungsdruck und Nervennahrung

© Alexander Koerner/Getty Images

Angela Merkel: Ihr bitterster Sieg

Die Kanzlerin gewinnt zum vierten Mal eine Bundestagswahl – verlustreich. Zugleich stürmen mit der AfD Rechtspopulisten ins Parlament. Beides hat viel miteinander zu tun.

Regierungsbildung: Klappt das?

© Hannibal Hanschke/Reuters

Bloß nicht die Fehler von Jamaika wiederholen: Bei ihren Sondierungen wollen SPD und Union alles besser machen. Doch fast nichts ist in dieser Runde leichter.