© Carsten Koall/Getty Images

Angela Merkel: Sie macht weiter

  • Angela Merkel wird bei der Bundestagswahl 2017 erneut als Kanzlerkandidatin für die CDU antreten.
  • Sie ist seit April 2000 CDU-Vorsitzende und seit November 2005 Bundeskanzlerin.
  • Ihre Haltung in der Flüchtlingspolitik führte zu einem unionsinternen Streit mit dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer. Dieser unterstützt ihre Kandidatur inzwischen allerdings.
  • In einer Umfrage vom Februar fiel Merkel in den Beliebtheitswerten erstmals deutlich hinter dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zurück.
© Michael Kappeler/dpa

Angela Merkel: Sie ist dran

Was Norbert Röttgen über die Kanzlerkandidatur Angela Merkels sagte, ist richtig. Auch wenn die CDU schnell dementierte: Das Timing kommt der Kanzlerin gelegen.

© Luisa Jacobs
Serie: Jung und konservativ

AfD: Der Aussteiger

Konstantin Steinitz, 27, war neun Monate lang bei der AfD. Heute ist er Fan von Merkels Flüchtlingspolitik. Stationen einer politischen Reise

© Oded Balilty /dpa

Israel: Passende Terminprobleme

Außenpolitiker von Union und SPD begrüßen die Absage der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen. Selbst wenn diese angeblich nur terminliche Gründe hat.

© Kay Nietfeld/dpa
Meine Türkei

Angela Merkel: "Kamikaze-Kanzlerin"

Spannungen, die sich zuvor hinter verschlossenen Türen abgespielt hatten, liegen jetzt offen da: Wie die regierungsnahe türkische Presse mit Angela Merkel umspringt