© Sean Gallup/Getty Images

Angela Merkel: Die Kanzlerin macht weiter

  • Angela Merkel kündigte im Februar an, dass sie in der gesamten neuen Legislaturperiode ihre Ämter als Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende behalten möchte. Wenn mehr als die Hälfte der Bundestagsmitglieder sie mit Beginn der neuen Legislaturperiode zur Kanzlerin wählt, ist sie in ihrer vierten Amtszeit.
  • Merkel trat für die CDU als Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl 2017 an. Die Partei erhielt die meisten Stimmen.
  • Seit April 2000 ist Angela Merkel Vorsitzende der CDU und seit November 2005 Bundeskanzlerin.
© [M] Reuters/AFP/Getty Images

Große Koalition: Das neue Team Merkel

Noch ist nicht sicher, ob es zu einer großen Koalition kommt – die Personaldebatte aber ist in vollem Gange. Wer kommt in der neuen Regierung für welchen Posten infrage?

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

CDU: Einigung mit CSU und SPD

Der Vertrag für die große Koalition steht: CDU, CSU und die SPD haben sich geeinigt. Lesen Sie hier Nachrichten und Hintergründe zur CDU

© Markus Schreiber/AP/dpa
Serie: An der Basis

CDU Brandenburg: Merkel ist so 2015

Unionspolitiker touren durch Brandenburg, um CDU-Mitgliedern den Koalitionsvertrag zu erklären. Der Basis ist das egal, sie steckt noch mitten in der Flüchtlingskrise.

© Thilo Schmuelgen/Reuters

Serie: An der Basis

Die SPD lässt ihre Genossen über die große Koalition abstimmen. Auch CDU- und CSU-Mitglieder machen sich Gedanken über ihre Partei. Zu Besuch bei der politischen Mitte

© Alexander Koerner/Getty Images

Angela Merkel: Ihr bitterster Sieg

Die Kanzlerin gewinnt zum vierten Mal eine Bundestagswahl – verlustreich. Zugleich stürmen mit der AfD Rechtspopulisten ins Parlament. Beides hat viel miteinander zu tun.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Überwachung: Merkels fliegende Augen

Der BND bekommt Spionagesatelliten. Das Kanzleramt wünscht sich dieses Projekt "Georg", um von den USA unabhängiger zu werden. Das geplante Geld wird wohl nicht reichen.

CDU: Sehnsucht nach neuen Gesichtern

© Kay Nietfeld/dpa

In der CDU richtet sich der Blick zunehmend auf die Zeit nach Merkel. Wer sind die Politiker, die in Partei und Regierung künftig eine wichtige Rolle spielen könnten?