: Anschlag

Spanien: Terror in Katalonien

© Emilio Morenatti/AP/dpa

Am 17. August sind bei einem Terroranschlag in Barcelona 13 Menschen getötet worden. In Cambrils wurde ein weiterer Anschlag vereitelt. Alles zum Terror in Spanien

© Alessandra Sanguinetti/Magnum Photos/Agentur Focus; B. Stansall/Getty Images; O. Andersen/Getty Images

Journalismus: Terrorhelfer

Bei jedem Anschlag lassen sich Journalisten aufs Neue von den Attentätern benutzen. Genau wie ihre Leser und Zuschauer. Warum nur?

© Pau Barrena/AFP/Getty Images

Barcelona: Die Blaupause einer Terrorzelle

Ein charismatischer Imam und junge Einwanderer: Die Terrorzelle von Ripoll entsprach fast idealtypisch Vorhersagen von Experten. Und die Polizei kannte den Anführer gut.

© Manu Fernandez/AP/dpa

Katalonien: Rivalität und Misstrauen

Die Region Katalonien will sich von Spanien abspalten. Der Streit beeinflusst auch die Ermittlungen nach dem Terrorangriff: Sie offenbaren die Konkurrenz der Behörden.

©PAU BARRENA/AFP/Getty Images

Ripoll: "Ganz normale Jungs"

Acht der zumeist jungen Terroristen von Barcelona kamen aus der Kleinstadt Ripoll. Dort zeigt man sich überrascht. Wurden sie von einem salafistischen Imam angeworben?

© David Ramos/Getty Images

Melilla: Brückenkopf des Islamismus

Einer der Barcelona-Attentäter soll aus der spanischen Exklave Melilla stammen. Die Sperranlagen dort sind für Flüchtlinge kaum überwindbar – wohl aber für Islamisten.