Antiterrorkampf

© Bernd von Jutrczenka / AP Photo / dpa

Polizei: "Angst 2.0, sozusagen"

Der Polizeiwissenschaftler Rafael Behr warnt davor, Terroristen als Kriegsgegner anzuerkennen – und die Polizei deshalb immer mehr aufzurüsten.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

BFE+: Die Polizei spielt Krieg

Sturmgewehre, Häuserkampf – die Polizisten der neuen Anti-Terror-Einheit BFE+ denken und handeln wie Soldaten. Und weichen damit die Trennung von Militär und Polizei auf.

© Fayez Nureldine/AFP/Getty Images

Saudi-Arabien: Gefährliche Prinzen

Saudi-Arabien bekämpft seine Gegner brutal, innen wie außen. Die Macht des Königshauses stützen religiöse Hardliner, die ihren ideologischen Islam global exportieren.

© Stephen Dupont

Afghanistan: Wann hat das ein Ende?

In Afghanistan herrscht seit über 35 Jahren Krieg: Tod, Flucht, Terror, Trauer. Stephen Dupont bereist das Land seit 1993. Seine Bilder zeigen eine verlorene Generation.

© Pressezentrum Luftwaffe/dpa

Bundeswehr: Planlos in den Krieg

Der beabsichtigten deutschen Beteiligung am Einsatz gegen den IS in Syrien fehlt jede Strategie. Ein Debakel wie in Afghanistan ist absehbar.

© Mohamed El-Shahed/AFP/Getty Images

Ägypten: Brutaler Stabilitätsfaktor

Die Wahl in Ägypten ab Sonntag wird die Macht des Regimes festigen. Präsident al-Sissi sieht sich derweil als Partner im Kampf gegen den Terror – nach Russlands Vorbild.