: Antisemitismus

© Gian Ehrenzeller/dpa

Israelkritik: Pop ist jetzt Kampfplatz

Der Nahostkonflikt wird in Berlin ausgetragen: Die britische Rapperin Kate Tempest hat ein Konzert an der neuen Volksbühne abgesagt, weil sie politisch bedroht wird.

© Florian Boillot/DAVIDS

Boykott: Kein Ton für Israel

Acht Bands boykottieren ein Berliner Festival. Der Grund: Es werde von Israel mitfinanziert. Der Eklat hat Methode.

© FPG/Archive Photos/Getty Images

USA: Faschismus, made in America

Verdrängen zwecklos. Amerikaner glauben gerne, sie seien immun gegen Nazi-Ideologien. Das war nie so, zeigt die Geschichte. Mit Trump werden sie zu einer neuen Gefahr.

© Thomas Lohnes/Getty Images

AfD: Falsche Freunde

Neuerdings gibt die AfD sich israelfreundlich. Trotzdem schaffen es die Parteimitglieder, dabei gegen Juden zu hetzen.

© Dr. Enrico Straub/akg-images

Antisemitismus: Die Luthersau

An Luthers Wittenberger Predigtkirche prangt seit 700 Jahren eine judenfeindliche Skulptur. Muss man das ertragen? Oder sollte man sie entfernen? Die Stadt streitet.