: Apokalypse

© Thomas Lohnes/Getty Images

Wolfram Koch: Wo bitte geht’s zur Katastrophe?

Der "Tatort"-Kommissar Wolfram Koch spielt an der Berliner Volksbühne die Apokalypse des Johannes. Allein und ungekürzt – kann das gut gehen?

© Getty Images
Serie: 10 nach 8

Bad News: So satt von schlechten Nachrichten

Viele sind süchtig nach Katastrophenmeldungen und merken nicht, wie sie abstumpfen. Die Apokalypse ist das neue Heilige. Die Konsequenz ist so gefährlich wie Trump.

© Loretta Fahrenholz

Videokunst: Realer Horror

Die Videokünstlerin Loretta Fahrenholz erzählt elegant von der Apokalypse, die immer unmittelbar bevorsteht. Jetzt sind ihre Arbeiten in Kassel und Amsterdam zu sehen.

© Ibrahim Ebu Leys/Anadolu Agency/Getty Images

Syrien: Sanktionen gegen Russland, jetzt!

Besonders Russland ist für die Morde in Aleppo verantwortlich. Um weitere Kriegsverbrechen zu erschweren, muss Europa seine einzig wirksame Waffe gegen Putin einsetzen.

© Svetlana Stoyanova

Georgi Gospodinov: Herrlich apokalyptisch

Wenn Stalin-Büsten plötzlich zu Adoptivvätern werden: Georgi Gospodinovs meisterhafte Erzählungen kreisen um schöne Untergänge und tröstliche Rituale.

© FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Lesezeichen: Sind Extrembergsteiger krank?

Reisebücher für die Sommerferien? Zum Beispiel das: "Eine Gesellschaft hat keine Zukunft, wenn sie funktioniert wie ein Bergsteiger", schreibt Manfred Ruoß.

Deutschland: Am Arsch der Welt

Das Abendland ist ein deutscher Sonderweg von Kultur, Geist, Stolz, Volk und Weinerlichkeit. Warum dieses Geisterreich der Gefühle nicht totzukriegen ist. Eine Polemik

Peter Scholl-Latour: Unter eigener Flagge

Wie überlebt man einen Krieg? Indem man sich rechtzeitig die Fahne der Sieger verschafft. Erinnerungen an den Nazigegner und Welterklärer Peter Scholl-Latour