App

© Sophia Kembowski/dpa

Verkehrspolitik: Verkehrsrebell im schwarzen Anzug

Heinrich Strößenreuther mischt die Berliner Verkehrspolitik auf. Erst mit einer App, um Falschparker zu melden – nun mit einem Fahrrad-Volksentscheid. Was treibt ihn an?

© Matthias Balk/dpa

Telematik: Belohnung fürs Langsamfahren

Wer umsichtig Auto fährt und sein Fahrverhalten aufzeichnen lässt, bekommt von der Versicherung Geld zurück. Allzu wilden Rasern könnte das Zusatzgerät das Leben retten.

© 2015 Led’s Change The World GmbH
Serie: Unter Strom

Unter Strom: Mirko Borsche testet eine Lampe, die Musik macht

Wie der moderne Mann hat auch die moderne Technik es nicht leicht. Eine Glühbirne muss nun nicht mehr nur leuchten können, sondern auch lautsprechen. Wie erhellend!

© Beck Diefenbach/Reuters

Microsoft: Sprich mit dem Bot

Der Chatbot Tay war ein Reinfall. Aber Microsoft glaubt, dass wir künftig ständig mit Bots kommunizieren. Wie genau, zeigt das Unternehmen auf seiner Entwicklerkonferenz.

© Alina Novopashina/dpa

Start-ups: Wadi vs. Allee

Sowohl Tel Aviv als auch Berlin haben eine pulsierende Gründerszene. Aber welche der beiden Städte wird die führende Start-up-Metropole außerhalb den USA?

© Carmen Jaspersen/dpa

IT-Nachwuchs: Ein Miau für die Informatik

Viele Unternehmen suchen dringend IT-Nachwuchs. Nun sollen schon Achtklässler lernen, Apps zu programmieren. Ist das sinnvoll?

© Peter Macdiarmid/Getty Images

Verbraucherschutz: Da werden Sie geholfen

Von A wie Auto bis Z wie Zahnarzt. Die Anzahl von Websites, Apps und Datenbanken, die Verbraucher schützen sollen, nimmt zu. Zehn stellen wir zum Weltverbrauchertag vor.

© Gabriel Bouys/AFP/Getty Images

WhatsApp: Die nächste Hintertür für die US-Regierung

Während im Fall Apple vs. FBI inzwischen Comedystars für Aufklärung sorgen, wird der nächste mögliche Einmischungsversuch der Regierung bekannt. Das hat auch sein Gutes.

© Jan-Philipp Strobel/dpa
Serie: Chefsache

Burn-out: Ein Chef-Navi für die Achtsamkeit

Wie hat er geschlafen, wie steht es um die Ehe, wie um die Leistung im Job? Mit einer neuen App sollen Führungskräfte sich selbst vermessen – und so Burn-out verhindern.

© ZEIT ONLINE / Patrick Beuth

Panono: Das 36-Augen-Prinzip

Die Panono-Wurfkamera fotografiert gleichzeitig in 36 Richtungen und erstellt so Rund-um-Bilder mit einer Auflösung von 108 Megapixeln. Wir haben sie getestet.

© Shawn Patrick Ouellette/Getty Images
Serie: Beziehungen

Digitale Familie: Jäger des verlorenen Cache

Was macht man nicht alles, um die Kinder in die Natur zu locken? Die digitale Familie robbt beim Geocaching in Eiseskälte durchs Gestrüpp und sucht und sucht und sucht.

© dpa

Stellenangebote: Wo finde ich Stellenangebote?

Neun von zehn Stellen stehen auf der Unternehmensseite, kaum noch welche sind in der Zeitung zu finden. Denn es gibt viele neue Möglichkeiten. Wir zeigen, welche.

© Oral-B

Mobile World Congress: Zähneputzen as a Service

Wenn in Barcelona die Sonne untergeht, kommen die wirklich wichtigen Gadgets zum Vorschein. Zum Beispiel die vernetzte Genius-Zahnbürste von Oral-B. Ein Selbstversuch

© qz.com
Serie: App-Kritik

Quartz: Im Chat mit dem Weltgeschehen

Smartphone-Nutzer lieben es, über WhatsApp und ähnliche Anwendungen zu chatten. Die Journalisten von Quartz simulieren in ihrer neuen App deshalb den Messenger-Stil.

© Hannes Magerstaedt/Getty Images

Snapchat: 11.47 Uhr: Haare geföhnt

Die Handykamera von Riccardo Simonetti läuft. Eigentlich immer. Du musst mit ihr reden wie mit einer Freundin, sagt er. Dann bist du auf Snapchat ein Star.

© Kirby Lee/USA TODAY Sports/Reuters

Super Bowl: Live aus dem Silicon Valley

Vernetzte Spieler, virtuelle Realität, neue Apps und mehr Überwachung: Der diesjährige Super Bowl zeigt, wie Sportveranstaltungen künftig aussehen könnten.

© Screenshot Youtube/ X Verleih

Stadtplanung: Die Zukunft, in der wir wohnen

Fliegende Autos, allmächtige Computer und Häuser, die mitdenken: Wie Stadtplaner aus Science-Fiction-Werken Ideen für heutige Lebensräume ableiten.

© Jewel Samad/AFP/Getty Images

Iowa: Vorwahlen in der Microsoft-Cloud

Nie wieder falsche und fehlende Wahlergebnisse: 2012 erlebten die Republikaner in Iowa ein technisches Desaster. Heute vertrauen beide Parteien einer Microsoft-App.

Fantom: Wenn Noten auf Code treffen

Mit einer neuen App der Trip-Hop-Band Massive Attack entsteht aus persönlichen Daten Musik. Sie treten damit in die Fußstapfen von Björk oder Radiohead.