: Arbeit

© Julian Stratenschulte/dpa

Kartelle: Auto Macht Deutschland

Millionen Jobs hängen an der deutschen Autoindustrie. Ihre Lobby in die Politik ist stark. Womöglich ignorierten die Manager deshalb das Kartellrecht.

© Jens Büttner/dpa
Serie: Fragen zum Arbeitsrecht

Ferienjobs: Was ist bei Ferienjobs zu beachten?

Betriebe, die in den Ferien Schüler beschäftigen, sparen Sozialabgaben. Aber sie dürfen die Jugendlichen nicht uneingeschränkt einsetzen. Die Arbeitszeit ist begrenzt.

© Lucy Nicholson/Reuters

Arbeitsmarkt: Bloß nicht krank werden

Für eine wachsende Zahl von US-Bürgern bedeutet ein fester Job nicht automatisch ein geregeltes Einkommen. Oft wird es so eng, dass es nicht einmal fürs Essen reicht.

© Matthias Oertel für DIE ZEIT

Thalia Theater: "Man darf durchaus lachen"

Kündigungen, Geldnot, harte Konkurrenz. Thalia-Geschäftsführer Tom Till hat trotzdem gute Laune. Warum eigentlich? Ein Gespräch zum Ende der Spielzeit

© allezhoppstudio für DIE ZEIT

H&M: Aussortiert wie T-Shirts

Der Modekonzern H&M gibt sich sozial, aber Mitarbeiter klagen über Arbeit auf Abruf und ungerechtfertigte Kündigungen. Auch Betriebsräte sind nicht sicher.

© Sean Gallup/Getty Images

Tarifbindung: Das System Edeka

Gewerkschaften kritisieren, dass Edeka Tarife umgeht und Betriebsräte verhindert. Auch Lidl und Metro stören sich am System des Konzerns. Tarife allein helfen aber nicht.

Philippe Desmazes/AFP/Getty Images

Arbeitszeit: "Ein Recht auf Offline!"

Der Rechtswissenschaftler Gregor Thüsing fordert, unsere Erreichbarkeit besser zu regeln. Gesetzgeber und Unternehmen sollen das ernst nehmen und endlich Lösungen finden.

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

US-Wirtschaft: Voreiliger Stolz

Kurz vor dem G20-Gipfel inszeniert Donald Trump seine vermeintlichen ökonomischen Erfolge. Nur: Die US-Wirtschaft ist nicht so stabil, wie er suggeriert.