: Arbeitsmarkt

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Arbeitslosenquote: Jobs? Hätten wir

Es gibt 2,6 Millionen Arbeitslose in Deutschland – aber knapp 700.000 offene Stellen. Man müsste beide Seiten nur besser zusammenbringen. Doch das ist nicht so leicht.

© Michaela Rehle/Reuters

Flüchtlinge: Wo sind sie denn?

Vor einem Jahr feierten viele Konzerne die ankommenden Flüchtlinge als Wirtschaftswunder. Doch auf große Worte folgten Misserfolge, Berührungsängste, kleine Schritte.

© Kay Nietfeld/dpa

Sigmar Gabriel: Total verrannt

Gegen jeden Widerstand wollte der Wirtschaftsminister die Fusion zwischen Edeka und Tengelmann durchdrücken. Nun hat ein Gericht das gestoppt und Sigmar Gabriel blamiert.

© Carlo Allegri/Reuters

Arbeitssucht: Bin ich ein Workaholic?

Der 5. Juli soll darauf aufmerksam machen, dass immer mehr Menschen sich nicht von ihrer Arbeit abgrenzen können. Als Krankheit ist Arbeitssucht noch nicht anerkannt.

© dpa/Patrick Seeger

Mindestlohn: Wenig, aber genug

Die vorsichtige Erhöhung des Mindestlohns ist richtig, denn die deutsche Wirtschaft profitiert gerade von Doping-Effekten. Mehr Geld zu versprechen, wäre zu riskant.

Gesundheit: Wie die Krise krank macht

Mehr Menschen sterben, wenn es ihrem Land wirtschaftlich schlecht geht: Was nach einem Automatismus klingt, ist in Wahrheit gar keiner.