: Arbeitsmarkt

© Fabian Bimmer/Reuters

Schweden: Nicht immer nur Köttbullar

In kurzer Zeit hat Schweden viele Ausländer aufgenommen. Firmen bieten ihnen Jobs, auch um Vielfalt in ihre Unternehmen zu bringen. Das klappt nicht immer reibungslos.

Österreich: Die Ausländerbremse

Österreich will seinen Arbeitsmarkt gegen Zuwanderer aus dem Osten abschotten. Die Nachbarn protestieren.

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Armut: Armut gefährdet die Demokratie

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist niedrig. Aber viele sind von Armut bedroht, obwohl sie eine Stelle haben – besonders Frauen. Die Politik ignoriert das.

© Jose Luis Gonzalez/File Photo/Reuters

Illegale Immigranten: Wehe, wenn sie gehen

Ohne die Millionen illegaler Arbeitsimmigranten bekämen viele Wirtschaftszweige in den USA große Probleme. Die Unternehmen müssten Löhne und Preise deutlich anheben.

© Victoria Bonn-Meuser/dpa

SPD: Das Agenda-Trauma

Geburtsstunde des Jobwunders oder neoliberale Armutsreform: SPD-Kanzlerkandidat Schulz will die Agenda 2010 in Teilen zurücknehmen. Was haben die Reformen gebracht?

© Jon Nazca/Reuters

EU-Krise: Europa kann es doch!

Die Währungsunion galt als wirtschaftlicher Pflegefall. Im Superwahljahr 2017 haben alle Euro-Länder die Rezession überwunden. Ist die Krise vorbei?

© Thomas Imo/Photothek/Getty Images
Serie: Fakt oder Fake

Arbeitsmarkt: Der Schulz-Test

Auf dem Arbeitsmarkt gehe es unfair zu, beklagt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Doch der Trend zu mehr prekärer Beschäftigung ist seit einem Jahrzehnt gestoppt.