Arbeitsmarkt

© Photofusion/Getty Images

Großbritannien: Jim will raus

Wie denken die Briten über den Brexit? Warum wollen so viele, dass Großbritannien die Europäische Union verlässt? Zu Gast in einem Pub an der britischen Nordseeküste

© Carsten Koall/Getty Images

Studie: Wie gerecht ist unsere Bildung?

Eine neue Studie mit acht guten Nachrichten. Wer Deutschland weiterhin als "Weltmeister der Bildungsungerechtigkeit" bezeichnen will, wird überrascht sein.

Sozialdemokratie: Vorwärts, Genossen

Viele Menschen sind unsicher. Warum nützt das nicht der Sozialdemokratie? Weil sie sich nicht genug um die prekären Proletarier kümmert.

© BSIP/UIG via Getty Images

Generation Y: OOOOOOOOCH!

Die Generation Y ist die Generation Selbstmitleid. Babyboomer Stefan Willeke wehrt sich gegen die Vorwürfe seines jungen Kollegen Alard von Kittlitz.

© dpa

Mittelschicht: Nur keine Angst

Der deutschen Mittelschicht geht es gar nicht so schlecht wie oft behauptet. Viel mehr Frauen sind inzwischen berufstätig. Der Frust wächst vor allem bei den Männern.

© Fabian Bimmer/Reuters

Tariflöhne: Mehr Lohn?

Die Löhne in Deutschland legen wieder kräftiger zu. Trotzdem reißen die Klagen aus dem Ausland nicht ab: Berlin unternehme viel zu wenig, um die Nachfrage zu stärken.

© Bernd Wüstneck/dpa

Integration: "Sie beginnen oft bei null"

Hunderttausende Flüchtlinge suchen Jobs. Verdrängen sie deutsche Arbeitnehmer? Drücken sie die Löhne? Ein Gespräch mit dem Ökonomen Herbert Brücker

© Uwe Anspach/dpa

Hartz IV: Endstation Ein-Euro-Job

Wenn es nach Plänen des Arbeitsministeriums geht, sollen Langzeitarbeitslose noch länger als heute als Ein-Euro-Jobber arbeiten. Für die Betroffenen oft ein Nachteil.

© Daniel Naupold/dpa

Crowdworking: Die neuen Heimwerker

Nun zerlegen auch Großunternehmen Arbeiten in kleine Projekte und vergeben sie an Freie – Crowdworking nennt sich das. Bloß: Was wird aus den Arbeitnehmern?