: Arbeitsmarkt

© Kay Nietfeld/dpa

Sigmar Gabriel: Total verrannt

Gegen jeden Widerstand wollte der Wirtschaftsminister die Fusion zwischen Edeka und Tengelmann durchdrücken. Nun hat ein Gericht das gestoppt und Sigmar Gabriel blamiert.

© Carlo Allegri/Reuters

Arbeitssucht: Bin ich ein Workaholic?

Der 5. Juli soll darauf aufmerksam machen, dass immer mehr Menschen sich nicht von ihrer Arbeit abgrenzen können. Als Krankheit ist Arbeitssucht noch nicht anerkannt.

© dpa/Patrick Seeger

Mindestlohn: Wenig, aber genug

Die vorsichtige Erhöhung des Mindestlohns ist richtig, denn die deutsche Wirtschaft profitiert gerade von Doping-Effekten. Mehr Geld zu versprechen, wäre zu riskant.

Gesundheit: Wie die Krise krank macht

Mehr Menschen sterben, wenn es ihrem Land wirtschaftlich schlecht geht: Was nach einem Automatismus klingt, ist in Wahrheit gar keiner.

© Photofusion/Getty Images

Großbritannien: Jim will raus

Wie denken die Briten über den Brexit? Warum wollen so viele, dass Großbritannien die Europäische Union verlässt? Zu Gast in einem Pub an der britischen Nordseeküste

© Carsten Koall/Getty Images

Studie: Wie gerecht ist unsere Bildung?

Eine neue Studie mit acht guten Nachrichten. Wer Deutschland weiterhin als "Weltmeister der Bildungsungerechtigkeit" bezeichnen will, wird überrascht sein.

Sozialdemokratie: Vorwärts, Genossen

Viele Menschen sind unsicher. Warum nützt das nicht der Sozialdemokratie? Weil sie sich nicht genug um die prekären Proletarier kümmert.

© BSIP/UIG via Getty Images

Generation Y: OOOOOOOOCH!

Die Generation Y ist die Generation Selbstmitleid. Babyboomer Stefan Willeke wehrt sich gegen die Vorwürfe seines jungen Kollegen Alard von Kittlitz.

© dpa

Mittelschicht: Nur keine Angst

Der deutschen Mittelschicht geht es gar nicht so schlecht wie oft behauptet. Viel mehr Frauen sind inzwischen berufstätig. Der Frust wächst vor allem bei den Männern.