: Architektur

© J.Paul Getty Trust. Used with permission. Julius Shulman Photography Archive, Research Library at the Getty Research Institute

Julius Shulman: Vier Wände und ein bisschen Magie

Der Architekturfotograf Julius Shulman starb vor sieben Jahren. Nun werden Fotos aus seinem großen Archiv neu veröffentlicht. Wir zeigen die besten Bilder.

Donald Trump: "Ha!"

Wie ist es, ein Gebäude für Donald Trump zu entwerfen? Kurz vor der US-Wahl ein Gespräch mit dem Architekten Peter Eisenman und der Publizistin Cynthia Davidson

© Anders Schønnemann/Knesbeck Verlag

Wohnen: Das schöne Leben der Anderen

Ein Buch des Magazins "Kinfolk" predigt, wie man das Leben einfacher und damit schöner macht. Wir zeigen Bilder, die sehr gute oder sehr schlechte Laune machen können.

© Marcel Gautherot

Brasilien: So viel Licht, so viel Schatten

Der Fotograf Marcel Gautherot verliebte sich als junger Mann in ein Land – und fotografierte es. Seine Bilder von Brasilien sind heute weltbekannt.

© Åke E:son Lindman

Skandinavisches Design: Das Glück bewahren

Viele Möbeltrends der letzten Jahre kamen aus Skandinavien: das Weiß, das Holz, die klaren Muster. Diese Wohnträume aus dem Norden wissen vor allem die Natur zu schätzen.

© Brooks Kraft LLC/Corbis via Getty Images

Management: "Effizienz ist das Problem"

Unternehmen brauchen Entscheidungen und Hierarchien. Doch das verhindert Kreativität, sagt der Managementexperte Reinhard Sprenger. Fünf Fehler sollten Chefs vermeiden.

© Tim Langlotz für MERIAN

Sagrada Família: Die Unvollendete

Gaudí wusste, dass er die Sagrada Família nie vollenden würde. Der "Sühnetempel der Heiligen Familie" existierte in seiner Vorstellung. Wie die aussah, weiß niemand.

© Peter Hirth für MERIAN

Leipzig: Aufbau West

Leipzig ist im Höhenflug, vor allem der Westen der Stadt. Kreative gründen Start-ups, Hipster besprechen Projekte. Und das Beste daran: Es ist noch Platz für Experimente.

© Flurina Rothenberger/Gestalten 2016

Afrika: Wenn aus Kunst Leben wird

Eine neue Generation von afrikanischen Architekten und Designern macht sich bemerkbar. Ihre Arbeiten sind so verschieden wie die Länder, aus denen sie kommen.

© Adrien Golinelli

Ordos: Größenwahnsinnige Geisterstadt

Die chinesische Stadt Ordos wächst höher und höher. Doch es leben kaum Menschen dort. Der Fotograf Adrien Golinelli hat eine völlig absurde Immobilienblase porträtiert.

© Peter Granser

Architektur: Tollhäuser

Die Häuser von Freddy Mamani Silvestre verändern seine Heimatstadt El Alto in Bolivien. Das gefällt nicht jedem. Dabei sind seine Arbeiten ein Akt der Befreiung.

© Half Cut Tea

Hütten: So weit, so gut

Manchmal wird in der Stadt alles zu viel: Menschen, Arbeit, Leben. Viele fliehen dann an Orte, wo sie wirklich allein sind. Diese Hütten in der Natur bieten Unterschlupf.

© India Hobson

Pflanzen: Es müssen nicht immer Geranien sein

Nicht jeder kann einen Garten haben. Deswegen werden in Großstädten Blumenkünstler kreativ, um das Grau der Städte mit ihren Pflanzutopien ein bisschen grüner zu machen.

Aufzüge: Turm und Drang

246 Meter Höhe, 12 Schächte, viel Abgrund. Und sie fahren auch quer: Ingenieur für Aufzüge ist ein langweiliger Job? Nicht in Rottweil.