: Architektur

© Elise Morin und Floren Albinet/Knesebeck Verlag

Landleben: Eine Hütte fürs Herz

Wer träumt nicht von einer kleinen Hütte? Von einem Ort des Rückzugs und der Stille, minimalistisch, mitten im Grünen. Diese kleinen Häuser können als Inspiration dienen.

© Johannes Simon/Getty Images

NS-Architektur: Hitler stört

Die Österreicher enteignen Hitlers Geburtshaus. In Prora auf Rügen entsteht unterdessen ein Touristenparadies auf NS-Boden. Wendet sich die Erinnerungskultur?

© Matthew Williams

Innenarchitektur: Raus aufs Land

Der neue Landhausstil ist eine geschmackvolle Variante von Gemütlichkeit. Wir zeigen schöne Refugien, die moderne Einrichtung mit ursprünglicher Architektur verbinden.

© Alaisdair Jardine/Taschen Verlag

Baumhäuser: Flucht nach oben

Schon immer spürten Menschen eine besondere Verbindung zu Bäumen. Baumhäuser erheben einen über das Gewohnte und öffnen den Horizont. Wir zeigen die schönsten Exemplare.

© Delfino Sisto Legnani/ Taschen Verlag

Mailand: Hoher Schwellenwert

Eleganz ist in Mailand alltäglich. Anders als in Rom erschließt sich die Schönheit der Stadt aber oft erst mit dem Blick hinter die Fassade: in die Eingänge der Häuser.

© Tim Langlotz für MERIAN

Modernisme: Zurück in die Zukunft

Maurische Fassaden, Mittelalterkult und Mikroorganismen. Aber auch hohe Bogen, Licht und Luft. Der Modernisme ist viel mehr als die Baukunst von Gaudí und Co.

© Julius Shulman, J. Paul Getty Trust. Getty Research Institute, Los Angeles

Architektur: Einzug in eine bessere Zukunft

Die Architekten des 20. Jahrhunderts benutzten ihre Entwürfe als Leinwand, um die radikale Umwälzung der Gesellschaft zu zeigen. Wir zeigen ihre bewohnbaren Visionen.

© Marcello Mariana

Renovieren: Ruinieren Sie sich!

Ein baufälliger Stall, eine modrige Garage, ein verwitterter Plattenbau – aus jeder Ruine kann ein Zuhause werden. Wir zeigen Bilder außergewöhnlicher Renovierungen.

© Akihide Mishima

Wohnen: Leben wie ein Mönch

Wie kann man auch auf kleinem Raum schön wohnen? Der Trend zum Kompakten beschränkt sich längst nicht mehr auf asiatische Citys. Wir zeigen Bilder toller Raumkonzepte.

© Lisa Morgenstern für DIE ZEIT

Ledigenheim Hamburg: Meine Herren!

Im Hamburger Ledigenheim von 1912 wohnen Männer aus 17 Nationen. Es galt als Notlösung für die Einsamen und Kranken. Dann kamen zwei Künstler mit einem gewagten Konzept.

Mailand: Die Wiedergeburt einer Weltstadt

Während viele italienische Städte in der Vergangenheit leben, träumt man in Mailand vom Morgen. Das lässt Künstler, Designer und Architekten zu Höchstform auflaufen.

© Gemeinfrei GeorgHH

Commerzbank-Areal: Loch Neß

Das nächste Hamburger Bauwerk der Nachkriegsmoderne soll abgerissen werden: das ehemalige Commerzbank-Hochhaus. Ein Glück für den Investor. Eine Blamage für die Stadt.

Terrassenhäuser: Schlechte Aussichten

Eine Aargauer Gemeinde will Terrassenhäuser verbieten. Dabei sollten Hangsiedlungen einst die Schweizer Landschaft retten. Was lief da schief?

© Joe Fletcher Photography

Architektur: Sensible Bauten

Introvertierte Gebäude, offene Zimmer, natürliche Materialien: Diese Häuser stehen im Dialog mit der Natur anstatt sie zu ignorieren. Wir zeigen die schönsten Exemplare.