: ARD

© HR/Benjamin Dernbecher
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Frankfurt: Schrei, wenn du kannst

So viel Horror gab es im Tatort noch nie. Wer das alles ohne Herzinfarkt übersteht, den schockt so schnell nichts mehr. Alle anderen können ja zu Pilcher abwandern.

© ARD Degeto/BR/WDR/NDR/23/5 Filmproduktion/Yoshi Heimrath (Repros)

"Das Verschwinden": Bayerns vergessene Kinder

Crystal Meth im Kürbis: Hans-Christian Schmids Achtteiler "Das Verschwinden" ist ambitioniert. Er zeigt aber auch schmerzhaft die Grenzen deutscher Fernsehkrimis auf.

© Frédéric Batier / X Filme

"Babylon Berlin" : Chicago an der Spree

Die Erwartungen waren hoch, nun ist sie da: "Babylon Berlin", die teuerste deutsche Serie aller Zeiten, ist tatsächlich schick geworden.

© Frédéric Batier/X Filme 2017

"Babylon Berlin": Die bebende Stadt

Tom Tykwers Mammutepos "Babylon Berlin" ist die Serie der Stunde. Sie spielt 1929, in der kurzen Blütezeit der Demokratie vor der Machtergreifung durch die Nazis.

©igormiske/unsplash.com

ARD und ZDF: Wir brauchen die Kunst!

Warum gibt es in den Nachrichtensendungen von ARD und ZDF keine Berichterstattung über Theater, Kino, Ausstellungen, Oper und Literatur? Das muss sich ändern. Jetzt.

© Daniel Reinhardt/dpa

Bundestagswahl: Merkel mal ganz locker

In der Wahlarena muss sich die Kanzlerin kritischen Fragen von sehr informierten Bürgern stellen. Das meistert sie – fast durchgehend – sehr souverän.