: Armut

© Norman Hoppenheit für DIE ZEIT

Erziehungshilfe: "Alle haben diese Urliebe"

Wenn Eltern in Schwerin nicht weiterwissen, können sie auf Sven Drewke und Heike Wojak zählen. Sie verurteilen nicht, sie kümmern sich. Unterwegs mit den Familienhelfern

© Maurice Haas für DIE ZEIT

Bildungsgerechtigkeit: Er wird es schaffen

Als Kind hielt er die Zustände zu Hause nicht mehr aus und ging zum Jugendamt. Heute träumt Jeremias Thiel davon, einmal in Harvard zu studieren.

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Armut: Noch mehr Kindergeld bringt nichts

SPD und Union wollen mit Milliarden die Kinderarmut bekämpfen. Dabei lässt sich das Problem nur mit besseren Kitas und passenden Jobs für Mütter lösen.

© Spencer Platt/Getty Images

Ungleichheit: Wer reich ist, macht Politik

Weltweit wächst die Ungleichheit, warnt Oxfam. Die Zahlen der Hilfsorganisation mögen nicht so exakt sein, wie sie scheinen. Aber sie beschreiben ein ernsthaftes Problem.

© Hannah Arendt Archive/ddp

Revolutionen: Die Freiheit, frei zu sein

In diesem bislang unveröffentlichten Essay entfaltet Hannah Arendt das Wesen von Revolutionen. Wann gelingt das radikal Neue? Wenn das Alte wirklich obsolet geworden ist.

© Christina Felschen für ZEIT ONLINE

Kalifornien: Unter den Brücken von Stockton

Die Bay Area boomt, aber in San Franciscos Hinterland breitet sich Elend aus. Ein junger Bürgermeister experimentiert nun mit einer radikalen Idee: dem Grundeinkommen.

© Albert Gonzalez Farran/AFP/Getty Images

Hunger: Ignoranz ist keine Ausrede

Wir schicken bald Menschen zum Mars, aber den Hunger in der Welt nehmen wir einfach so hin. Dabei geht er uns alle an. Es reicht!

© Bernd Thissen/dpa

Spenden: Der Algorithmus schenkt mit

Big Data macht auch vor Spenden nicht halt. Neue Methoden zeigen, wo das Geldgeben am effektivsten ist. Das verändert die Spendenkultur.