: ARTE

© Babel Press

Arte: 100 Tage Trump zum Jubiläum

"Trump, mein neuer Präsident" und "Steve Bannon – der Trump-Flüsterer": Mit zwei nachdenklichen Dokumentationen feiert der Sender Arte ganz bescheiden sein 25. Jubiläum.

© Albert Gonzalez Farran/Unamid/Handout/Reuters

WHO: Der heimliche WHO-Chef heißt Bill Gates

Die wichtigste Organisation der Weltgesundheit, die WHO, hat ein Problem: Sie ist pleite und deshalb auf Spenden angewiesen. Verliert sie darüber ihre Unabhängigkeit?

© Arte

"Occupied": Die Schlaufe wird enger

Neue Klimapolitik: In der norwegischen Serie "Occupied" stellt Norwegen die Öl- und Gasproduktion ein. Russland und die EU erklären daraufhin einen stillen Krieg.

© Universum Film/dpa

"Voll verzuckert": Das weiße Gold

Fast alle Lebensmittel in den Supermärkten enthalten Zucker, selbst die vermeintlich gesunden: Die Doku "Voll verzuckert" zeigt die Konsequenzen für den Körper.

© Major Bueno

Tour Bueno: Ein Roadtrip durch die Indie-Szene

Die Jungs von Major Bueno touren im Kleinbus durch Europa und programmieren in jeweils 48 Stunden Videospiele. Eine Web-Dokumentation begleitet die Jagd nach Inspiration.

"Tandem": Spaltende Verbindung

Ein deutscher Thriller und eine französische Komödie über Atomkraft: Mit der Doppelproduktion "Tandem" will Arte TV-Grenzen überschreiten. Das geht nur halb auf.

© Arte
Serie: Ich glotz TV

Whistleblower: Tötet den Boten!

Vom NSA-Skandal bis zur CIA-Folter: Ohne Whistleblower wäre Unrecht kaum je publik geworden. Die Arte-Doku "Schweig, Verräter!" zeigt, wie sie dafür büßen müssen.

© RBB / Kalle Dobrick

"Berlin Stories": Bummeln mit Herrn Lehmann

Eine so wandelbare Stadt wie Berlin hat keine spezifische Literatur. Der Arte-Film "Berlin Stories" sucht trotzdem nach einem erzählerischen Fußabdruck der Hauptstadt.

Film "Am Hang": Liebesdrama im Sofa-Format

Die Romanverfilmung "Am Hang" scheitert an papierenen Dialogen, künstlichen Spannungsverstärkern – und daran, dass sie am falschen Ort zu sehen ist: im Kino.