: Aufenthaltsbestimmung

Checkliste: Zum Abhaken

Diese Punkte sollte man unbedingt beachten, bevor man seine Koffer für ein Auslandsstudium packt

Kirchenbesetzung: Kein Kartenspiel vor dem Altar

Als Dekan Heiner Küenzlen am späten Nachmittag des Heiligen Abends zur Predigt auf die Kanzel stieg, konnte er nicht ahnen, in welch unmittelbarer Nähe sich der Anfang der Weihnachtsgeschichte, über die er zu sprechen hatte, erneut ereignen sollte.

Provisorium auf Dauer?

Unsere Oliven kaufen wir am liebsten beim Italiener, den Frascati auch. Daß uns die Schweinshax’n in einem deutschen Lokal auch von einem Italiener – Griechen, Spanier oder Türken – gereicht wird, nehmen wir schon nicht mehr als etwas Besonderes wahr.

Südafrika: Der Aufstand der Farbigen

Die Welle des Aufruhrs rollte diesmal freilich ganz woanders – nicht im „South-Western-Township“ von Johannesburg, dem schwarzen Schlafsaal des weißen Babylon, sondern 1200 Kilometer von Soweto entfernt, in Kapstadt, in den Wohnbezirken der Farbigen.

Mehr Reisegenehmigungen nach Rotchina

Peking hat den Bambusvorhang in diesem Jahr weit aufgezogen: Die Zahl der Einreisegenehmigungen verdoppelte sich beinahe gegenüber dem Vorjahr, Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen wurden gelockert.