: Aufklärung

© Jack Taylor/Getty Images

"Postfaktisch": Post-was? Fakt you!

Das Modewort "postfaktisch" ist verharmlosend und gefährlich, denn es erklärt die Falschaussage zum Stilmittel. Nennen wir das Kind doch beim Namen.

Antimodernismus: Die Quelle allen Unglücks?

Wir erfahren immer mehr über Martin Heideggers Nazi-Begeisterung. Deshalb müssen wir seinen Antimodernismus thematisieren. Er ist leider wieder sehr in Mode.

Reinhold Messner: Knie nieder und mach ein Foto!

Für Reinhold Messner sind Gipfelkreuze Demonstrationen menschlicher Macht, die in den Alpen nichts verloren haben. Doch erinnern die Kreuze an unsere verlorene Ehrfurcht.

"Der kalte Dämon": Unstillbare Sehnsucht

Warum nur haben sich so viele große Denker in die Geschichtsphilosophie gestürzt? Der ungarische Philosoph Tamás Miklós hat da ein paar ziemlich gute Ideen.

Ferdinand Beneke: Ein schwärmerischer Bürger

Zwischen Jean Paul und Napoleon: Die neuen Bände der Tagebuch-Edition Ferdinand Beneke erzählen vom Kampf gegen den Franzosenkaiser und spiegeln die Anfänge der Romantik.

© Ricardo Moraes/Reuters

Religion: Das Kreuz provoziert

Warum ist die Religion zurück? Und weshalb bleibt die christliche Botschaft weiter aktuell? Eine furios geschriebene Betrachtung des Marxisten Terry Eagleton

© BZgA/Sensoa

Zanzu: Auch hockend möglich

Auf der Onlineplattform Zanzu erklärt die Bundesregierung den Flüchtlingen, wie Sex geht. Von vorn, von hinten, von oben oder andersrum. Interessant!