Auschwitz

"Birkenau": Schlussgemalt

In seinem Zyklus "Birkenau" befasst sich der Maler Gerhard Richter mit der Schoah. Gleich drei Bücher wollen die Bilder nun dechiffrieren.

© Curt Knöppel/Privatarchiv Perwe

Auschwitz: Geheime Fracht nach Schweden

1944: Ein Zug voller Möbel startet in Berlin. In einem nahen Wald stoppt er. Eine Gruppe Juden schleicht in den Frachtraum. Drei Schweden retteten sie vor dem Holocaust.

© dpa

Adolf Eichmann: Dokument des Leugnens

Israel hat am Gedenktag der Auschwitz-Befreiung Adolf Eichmanns Gnadengesuch aus dem Jahr 1962 veröffentlicht. Warum erst jetzt und wie argumentiert der SS-Mann darin?

© Jacek Bednarczyk/EPA/dpa
Serie: 10 nach 8

Auschwitz: Der Holocaust, ein Teil von uns

Überlebende des Holocaust haben mich und mein Tun maßgeblich geprägt. Ihre leidvollen Erzählungen, ihre Hoffnungen und Ideen sind es, die wir nie vergessen dürfen.

© Collection of the Yad Vashem Art Museum, Jerusalem

Holocaust-Ausstellung: Die unmöglichste Kunst

Dass es diese Bilder überhaupt gibt, ist schon eine Sensation: Das Deutsche Historische Museum in Berlin zeigt Kunst der Schoah aus der Gedenkstätte Jad Vaschem.

Martin Amis: Ekel als Geste

Martin Amis gilt als Meister der Widerwärtigkeit. Mit "Interessengebiet" hat er nun einen Auschwitzroman geschrieben, der im süffisanten Plauderton daherkommt.