: Autobahn

Tricksendes Trio

Bald könnte es in Deutschland eine Maut für alle geben, an der Konzerne mitverdienen. Die verantwortlichen Minister reden immer schön drumherum.

© Tank & Rast

Elektroautos: Raste und lade!

Der Raststättenbetreiber Tank & Rast baut an 400 Standorten entlang der Autobahnen Schnellladesäulen auf. Das soll das Reiseproblem mit batterieelektrischen Autos lösen.

Autobahn: Bitte mal nachrechnen

Der Wirtschaftsminister und der Finanzminister streiten über die Privatisierung der Autobahnen.

© Sven Hoppe/dpa

Infrastruktur: Niemand will das Geld

Die Politik hat Geld, gibt es aber nicht aus: Weil Planer und Bauarbeiter fehlen, werden Fördermittel für die Sanierung von Schulen und Straßen nicht abgerufen.

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Image

Autobahnen: Machtkampf um die Fernstraßen

Bei der Neuordnung der Straßenbauverwaltung ist die Bundesregierung zerstritten. Im Mittelpunkt des Konflikts: Finanzminister Schäuble und Wirtschaftsminister Gabriel.

© picture alliance/dpa/Armin Weigel
Serie: Gestrandet in

Bayern: Gestrandet in Ingolstadt

Historische Altstadt? Eigentlich müsste es heißen: Historische Autostadt. Unsere Autorin nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Die Autokratie.

© Uli Deck/dpa
Serie: Gesetz der Straße

Motorradfahrer: Am Stau vorbeigemogelt

Wenn auf der Autobahn nichts mehr rollt, geht für manchen Motorradfahrer immer noch was. Aber ist es erlaubt, sich einfach durch den Stau zu schlängeln?

Imbiss: Das Wurstgericht

Ein Ehepaar verkauft an der A 9 Thüringer Würste über einen Absperrzaun - seit Jahren, aber ohne Lizenz. Ein Gericht verbietet das. Nun ist Krieg.

© Johannes Simon/Getty Images

Schlepper: Sie kommen trotzdem

10.000 Euro für die Fahrt von Griechenland nach Deutschland – das zahlen Flüchtlinge, um sich über die gesperrte Balkanroute schmuggeln zu lassen. Sie landen in Passau.

Serie: Deutschlandkarte

Deutschlandkarte: Ferienstraßen

Die Deutschen machen vermehrt Urlaub im eigenen Land. Vielleicht an einer der rund 100 deutschen Ferienstraßen wie der 2.945 Kilometer langen Deutschen Fachwerkstraße.