: Bagdad

© Omer Messinger/Getty Images

Freundschaft: Abgrundtief

Wo jetzt das Dorf Morschenich steht, wird in wenigen Jahren nur noch ein Loch sein. Aber ausgerechnet an diesem unsicheren Ort wächst eine ungewöhnliche Freundschaft.

Irak: Die Gewichtheberinnen Bagdads

In einem Studio in Bagdad trainiert das einzige Gewichtheberinnen-Team des Irak. Den Sportlerinnen geht es um Gleichberechtigung.

© Andrea DiCenzo/dpa

Irak: Aufbau Nahost

Deutschland ist der größte Geldgeber im Irak. Über zwei Jahre ist eine Milliarde Euro ins Land gegangen. Wohin bloß? Von Wiederaufbau kann jedenfalls kaum die Rede sein.

© Alice Martins for The Washington Post/Getty Images

Irak: Wo ist Hassan?

Der IS, Al-Kaida und Saddam Hussein haben aus dem Irak ein Massengrab gemacht. Wie Forensiker versuchen, Hunderttausende Opfer aus Jahrzehnten zu identifizieren.

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

"Islamischer Staat": Adrenalin. Nein, Abenteuer!

Mit 15 ging Linda W. nach Syrien zum IS. Nun ist sie 17, sitzt in Bagdad im Gefängnis und wartet auf eine Anklage. Deutschen Ermittlern hat sie ihre Geschichte erzählt.

© Milli Bau/Weltkulturenmuseum Museum, Frankfurt

Seidenstraße: Mit dem Bulli nach Bagdad

Milli Bau war es egal, was eine Frau in den fünfziger Jahren zu tun und zu lassen hatte. Wir zeigen Bilder von ihrer Abenteuerreise entlang der Seidenstraße.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Separatismus: Von der Hauptstadt entfremdet

Die Separatisten in Katalonien und Kurdistan haben vorerst verloren. Die Erfahrungen aus der Sowjetunion und Jugoslawien geben Aufschluss, wie ein Staat zerfallen kann.

© Safin Hamed/AFP/Getty Images

Kurden: Aus der Traum

Die Kurden müssen ihre Hoffnung auf einen eigenen Staat begraben. Die Erfüllung schien nie näher als nach dem Krieg gegen den IS. Woran also sind sie gescheitert?