: Bangladesch

© Allison Joyce/Getty Images

Rohingya: Die Verachteten

Ein Volk, das niemand haben will: Die Rohingya sind eine muslimische Minderheit, die in ihrer Heimat Myanmar verfolgt wird und anderswo unerwünscht ist.

Indien: Her mit dem Zaster!

Der indische Premier Narendra Modi lässt überraschend den Großteil des Bargelds austauschen. Der Coup soll Korruption und Schattenwirtschaft bekämpfen.

© Asif Hassan/AFP/Getty Images

Zwangsarbeiter: Wo beginnt Sklaverei?

Fast 46 Millionen Menschen sollen weltweit als Sklaven leben. Doch die Zahl bedeutet wenig, sagen Kritiker. Der globale Kapitalismus selbst sei das Problem.

Harald Martenstein: Über Hamburg-Klischees

Ich bin öfter mal in Hamburg und mag die Stadt auch, aber ich bin wirklich kein Hamburg-Experte. Dann hieß es aus der Redaktion, ich solle etwas über Hamburg schreiben.

Lesbos: Abfahrt ins Ungewisse

Griechische Behörden und Frontex haben die ersten Migranten von Lesbos in die Türkei gebracht. Proteste gab es nicht – dafür die entscheidenden, abschreckenden Bilder.

Shumona Sinha: Der Schatten des Verrats

In Kolkata aufgewachsen, führt die Inderin Shumona Sinha heute das Leben einer Pariser Dichterin. "Erschlagt die Armen!" erzählt von Erlebnissen in einer Asylbehörde.