: Bayreuth

© Ralph Orlowski/Reuters

Bayreuth: Erlös uns, Richard

Richard Wagner wollte eine Religion aus Musik gründen. Hat das geklappt? Eine Wallfahrt zum Grünen Hügel von Bayreuth

Abb.: Anne Imhof, »Untitled«, 2017/Courtesy der Künstlerin und Galerie Buchholz, Köln/Berlin/New York

Anne Imhof: "Wagners Musik wirft Schatten"

Die Künstlerin Anne Imhof über ihren ersten Besuch in Bayreuth, über die Hingerissenheit des Publikums und die Frage, warum Oper auf die Straße gehört.

© Enrico Nawrat/Bayreuther Festspiele

Bayreuther Festspiele: Der Prozess

Komödiantisch virtuos und schwer verrätselt: Barrie Kosky wagt sich in Bayreuth an Wagners "Meistersinger". Die Besetzung ist exquisit, die Inszenierung etwas überladen.

© dpa

Xavier Naidoo: Behalt deinen Song

Xavier Naidoo, der ESC und die richtige Gesinnung: Popstars leben in und von der Öffentlichkeit. Dort dürfen sie alles sagen, müssen sich aber auch einiges anhören.

Bayreuth: Zum Tee mit Hitler

Als Adolf Hitler Bayreuth besuchte, filmte das der junge Wolfgang Wagner. Der Streifen gilt als verschollen – doch es gibt Fotos, die wir hier erstmals zeigen.

© Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Bayreuther Festspiele: Knall auf Schwall

Christian Thielemann triumphiert, Katharina Wagner probiert: Die Bayreuther Festspiele eröffnen mit "Tristan und Isolde", die schon stimmlich nicht zueinander finden.