: Bekleidung

© Kirill Golovchenko für DIE ZEIT/Focus

Odessa: Abdullah und die 1.000 Jacken

In der Ukraine produzieren lassen und dann illegal in die EU schmuggeln: ein Selbstversuch unter falscher Identität auf dem größten Schwarzmarkt Europas

© (M) Topman

Baggy-Hose: Mach weiter!

Es gab Zeiten, da war diese Hose aus ästhetischen Gründen verboten. Das würde heute nicht mehr passieren: Jetzt trägt man Baggy nämlich mit Bügelfalte und aus Wolle.

© Dior. Zeitlose Eleganz/Prestel Verlag, 2015

70 Jahre Dior: Er brachte die Schönheit zurück

Mit dem New Look revolutionierte Christian Dior die weibliche Silhouette. Vor 70 Jahren gründete er seine Marke. Wir zeigen beeindruckende Kleider und große Ideen.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Die Kobolde kommen

Blau ist die erklärte Lieblingsfarbe der Deutschen. Obendrein steht die Farbe jedem Hauttypen und wirkt beruhigend. Gut für uns, dass Kobaltblau nun wieder Mode wird.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Die Weißmacher

Die Farbe Weiß war lange den Reichen vorbehalten. Für drunter. Denn sie tarnt schlecht. Zum Glück ist diesen Winter aber nicht nur Weiß angesagt, sondern auch Camouflage.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Zurück in die Wildnis

Der Mensch hat die Mode erfunden, um mehr aus sich zu machen. Mehr Mode heißt mehr Farbe, mehr Abwechslung, mehr Spaß. Und in dieser Saison auch: mehr Ethno.

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Die Kraft der Farbe

Früher galt Rosa als vital und kraftvoll. Anschließend wurde Pink lange als Mädchenfarbe abgestempelt. Nun kommt die Farbe zu den Männern zurück.

© Nina Lüth für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Jacke wie Hose

Übergangsjacke: Wir Herbstzeitlosen

Es gibt Männer, die verbringen ihr Leben in einer Übergangsjacke – und oft auch in der falschen. Mit der richtigen hingegen kann man allen Stürmen des Lebens begegnen.

Serie: Stilkolumne

Stilkolumnne: Winddicht

Lammfelljacken wurden für Piloten erfunden. Doch die brauchen sie nicht mehr. Wer sie heute trägt, zeigt, dass er Gefahr sucht. Auch wenn gerade keine in Sicht ist.

© [M] ZEIT ONLINE / Francesca Schellhaas/photocase.de
Serie: Beziehungen

Männer!: Mittig betont

Lederhosen sind eine hübsch-ritterliche Tradition. In modischer Trendkleidung hingegen wird der Mann seiner Körpermitte beraubt. Wo sind nur all die Wölbungen hin?

J.W. Anderson:  "Volants  für ihn"

Der Designer J.W. Anderson hat ein entspanntes Verhältnis zur Mode, die er macht. Manche nennen seine Entwürfe radikal, er selbst bezeichnet sich lieber als unverblümt.

Modetrends: Sieht stark aus

Ein Hut verschafft Respekt. Ein Mantel verleiht Haltung. Eine Kette beweist Macht. Es gibt in der Mode Dinge, die drücken mehr als nur guten Geschmack aus.

© Aaron P. Bernstein/Getty Images

Erfolgreiche Frauen: Macht schön

Häufig passen sich einflussreiche Frauen dem männlichen Stil an – in braven Hosenanzüge und Kostümen. Dabei unterstreicht eigener Stil auch entschiedenen Führungswillen.

Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Baggy is back

Lange galt: Je enger die Hose, desto konservativer der Typ. Demnach ruft der aktuelle Hosentrend wieder nach einem unbeugsamen Mann. Die weiten Hosen sind zurück!

Serie: Stilkolumne

Stilkolumne: Die neuen Pantoffel-Helden

Früher trug man Hausschuhe nur daheim. Mittlerweile werden Puschen auch für die Straße gemacht. Wer schlappt, beweist nicht nur Lässigkeit, sondern auch Rücksichtnahme.