Berlin: Nachrichten aus der Hauptstadt

  • Am. 8. Dezember 2016 wurde in Berlin die erste rot-rot-grüne Landesregierung unter dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) vereidigt.
  • Die Regierung möchte den sozialen Wohnungsbau fördern, die Fahrpreise für den öffentlichen Nahverkehr vorerst einfrieren, die kontrollierte Abgabe von Cannabis legalisieren und Kinderarmut bekämpfen.
  • Die Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) wird weiter verschoben. Anfang 2017 hieß es, 2018 könnte der Flughafen eröffnet werden. Ursprünglich hätte der Flugbetrieb 2011 starten sollen.
© Gonzalo Fuentes/Reuters

EU-Gipfel: Macron im Mittelpunkt

Der EU-Gipfel habe einen Countdown bis zur Neugründung Europas ausgelöst, heißt es in der europäischen Presse. Doch es bleiben Konflikte: Über Solidarität in Osteuropa.

© Wolfram Steinberg/dpa

Rassismus: "Anstand reicht nicht"

Ein deutscher Ableger der Black-Lives-Matter-Bewegung prangert Rassismus an. Für Schwarze ist das schmerzhafter Alltag, sagt die Aktivistin Josephine Apraku.

© Patricia Kern/getty images

Serie: Unter Deutschen

Der ukrainisch-jüdische Schriftsteller Dimitrij Kapitelman zieht für vier Wochen von Berlin in die sächsische Kleinstadt Bautzen. Schafft er es, sich dort zu integrieren?

Jetzt lesen
© TM & © Turner Entertainment Networks, Inc. A Time Warner Company / Foto: Hans Starck

"4 Blocks": Der Pate von Neukölln

Brachial und bildgewaltig: Die Berliner Gangster-Serie "4 Blocks" ist das deutsche "Gomorrha". Und Fernsehen, wie es nur selten erzählt wird.

Jetzt lesen
© Sean Gallup/Getty Images

Air Berlin : Entschädigung to go

Die Probleme bei Air Berlin bescheren Inkassoportalen gute Geschäfte. Noch nie war es so einfach, an die Entschädigung für einen ausgefallenen Flug zu kommen.

© Esch-Kenkel/ullsteinbild

Volksbühne: Ausgebrüllt!

Die endgültig letzte Premiere der Intendanz Frank Castorf an der Berliner Volksbühne. Der Biograf des Regisseurs nimmt auf sehr persönliche Weise Abschied. Als Wessi