Berlinale

Dausend: The Music of Kauder

"Jeder stirbt für sich allein": Was die Filmtitel der diesjährigen Berlinale über den Ausgang der Bundestagswahl 2017 verraten

Schauspieler: Peter Kern ist tot

Der Wiener Schauspieler ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Die Filmbranche bedauert den Verlust einer der aufrechtesten Stimmen der Filmwelt.

Wolfgang Kohlhaase:

Der Autor Clemens Meyer, der Regisseur Andreas Dresen und der Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase erzählen, wovon Jungs träumen und wie sie damals die Mädchen beeindruckten.

© Peter Roehsler / Nanookfilm

Peter Kern: Viel Exzess für wenig Geld

Als Schauspieler für Fassbinder fing er an, heute ist Peter Kern der Exzentriker des österreichischen Films. "Der letzte Sommer der Reichen" ist Thriller und große Oper.

© Frantisek Vlcek/isifa/Getty Images

Sherry Hormann: Pures So-Sein

Was würden Stars drehen, wenn sie dürften? Die Regisseurin Sherry Hormann weiß es genau: Sie würde gern vor Julia Roberts stehen und sagen: Mrs. Roberts, ich verehre Sie.

"Elser": Filmischer Fehlzünder

Fast hätte Georg Elser die Historie verändert. Oliver Hirschbiegels Berlinale-Beitrag "Elser" verzwergt die Geschichte des Hitler-Attentäters zum Dorfmelodram.

"Blochin": Plotfressmaschine

Sechs Stunden Cop-Drama in Berlin. Die Serie "Blochin" von Matthias Glasner mit Jürgen Vogel will die ganz große Erzählung. Und verliert sich in Nebenschauplätzen.

Berlinale: Frauen haben ihren Auftritt

Weibliche Darsteller und weibliche Rollenvorbilder beherrschen die Berlinale. Selbst die Maya-Frau in Guatemala steht ihren Mann.

Marcel Ophüls: Fragen, die sonst keiner stellt

Seine Dokumentarfilme untersuchen Menschheitsverbrechen – aber am liebsten hätte er Komödien gedreht. Jetzt hat Marcel Ophüls seine Autobiografie geschrieben.