: Berufswahl

© Ralf Hirschberger/dpa
Serie: Beruf der Woche

Uhrmacher: Auf die Sekunde genau

Der Beruf des Uhrmachers ist ein aussterbender Beruf? Weit gefehlt. Vor allem in der Industrie gibt es Jobs – und im europäischen Ausland.

© Wolfram Kastl/dpa
Serie: Beruf der Woche

Asphaltbauer: Von Beruf Wegbereiter

Der Job ist überraschend anspruchsvoll, gut bezahlt – und mit besten Zukunftsaussichten: Asphaltbauer werden nicht nur im Straßenbau gesucht.

© Peter Ilg

Pyrotechniker: Lizenz zum Zündeln

Pyrotechniker gestalten Großfeuerwerke. Sie müssen in Effekten denken und absolut sorgfältig arbeiten. Doch eine geregelte Ausbildung gibt es nicht.

© Norbert Försterling/ dpa
Serie: Beruf der Woche

Hygieneüberwachung: Multiresistenten Keimen auf der Spur

Sie bekämpfen Keime, nehmen Proben, prüfen, werten aus und dokumentieren: Fachkräfte für Hygieneüberwachung machen einen anspruchsvollen und vielfältigen Job.

© Frank Rumpenhorst/dpa
Serie: Beruf der Woche

Pferdewirt: Dieser Job ist kein Ponyhof

Der Traum vieler Kinder: für das Reiten eines Pferdes auch noch Geld zu bekommen. Als Pferdewirt ist das Joballtag. Mit Ponyhof-Romantik hat der Beruf aber wenig zu tun.

© David L. Ryan/ Getty Images

Berufswahl: Wir wählen, was wir kennen

Bei der Berufswahl sind wir selten frei. Latente Neigungen, vermittelt von Familie und Schule, entscheiden mit. Warum es sich lohnt, etwas Uninteressantes zu machen