: Berufswahl

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE
Serie: Heimatmysterium

Selbstständigkeit: Willkommen im Süden

Armin Tippner ist einer von vier Millionen Selbstständigen. Er führt ein kleines Hotel am Rand von Berlin, Feierabend kennt er nicht. Dennoch will er kein anderes Leben.

© Magnus Sundholm/action press
Serie: Gesellschaftskritik

Oprah Winfrey: Speichel lügt nicht

Soll man einen DNA-Test machen, statt zum Berufsberater zu gehen? Oprah Winfrey jedenfalls sagt, dass sie nur wegen der Gene nicht ins höchste Politikamt streben will.

© Daniel Delang

Lebensentscheidungen: Wo gehöre ich hin?

Großstadt oder Provinz? Karriere machen oder Menschen helfen? Auf Nummer sicher gehen oder für die große Liebe alles aufgeben? Drei Geschichten über große Entscheidungen

Serie: Beruf der Woche

Hafenschiffer: Stets mit einem Bein an Land

Einmal ums Kap Hoorn segeln? Gehört für Hafenschiffer nicht zum Arbeitsalltag. Sie bewegen sich in See- und Binnenhäfen. Spannend und fordernd ist der Beruf dennoch.

© privat

Handwerk: Das Handwerk wird weiblich

Wenn Frauen ein Handwerk ausüben, arbeiten die meisten als Friseurinnen. Doch immer häufiger ergreifen sie traditionell männliche Berufe und machen sich selbstständig.

Serie: Beruf der Woche

Bergvermessungstechniker: Mit Stirnlampe und Meterstab

Ob Wald oder Fluss: Alles ist kartografisch erfasst. Auch Bergwerke werden vermessen – von Bergvermessungstechnikern. Nur so kann unter Tage effizient gearbeitet werden.

© Carsten Koall/Getty Images
Serie: Beruf der Woche

Menschen mit Handicap: Grünes Leben gestalten

Für körperlich oder geistig beeinträchtigte Menschen sind Wege ins Berufsleben oft nicht einfach. Der Beruf Gartenbauwerker ist auf Menschen mit Handicap zugeschnitten.

Nächste Seite