: Berufswahl

© Ingo Wagner/dpa
Serie: Beruf der Woche

Drachenbau: Draki, Skydart und viele Leinen

Ein Herbsthimmel ohne bunt tanzende Drachen – undenkbar. Und weil es die Ausbildung zum Drachenbauer nicht mehr gibt, sind sie heutzutage Autodidakten.

© Christian Villwock
Serie: Beruf der Woche

Modeeinkäufer: Zwischen Mathe und Mode

Sie sind der Mode mindestens eine Saison voraus, erkennen Trends und jonglieren mit Zahlen: Als Modeeinkäufer kann man von Berufs wegen shoppen und durch die Welt reisen.

Serie: Wie wir reden

Schule: Mit 17

"Was zur Hölle willst du in China?" In dieser Woche hört Paul Bühre in sein Leben hinein. Gesprächsnotizen aus der Schule.

© Sebastian Kahnert/dpa

Jobwechsel: Mut tut gut

Erst Ballerina, später Investment-Analystin. Einmal Platz eins in den Charts – und dann? Wer sich heute beruflich treu bleiben will, muss auch mal Risiken eingehen.

© Gari Garaialde/Getty Images
Serie: Beruf der Woche

Surflehrer: Knochenjob mit coolem Image

Für ein paar Hunderter Touristen bespaßen, Material flicken sowie mit Sonne und Salzwasser kämpfen – der Job als Surflehrer ist anstrengend, zeigt der Beruf der Woche.

© Carsten Rehder/dpa
Serie: Beruf der Woche

Strandkorbflechter: Zwei Kilometer Flechtband für Kultobjekt

Strandkörbe mit Soundsystem, Kühlschrank oder klassisch: Hergestellt werden sie von Strandkorbflechtern per Hand. Weit verbreitet ist das Handwerk jedoch nicht.

© Jens Büttner/dpa
Serie: Beruf der Woche

Set-Runner: Heimliche Hauptdarsteller

Set-Runner sind beim Film für viele undankbare Aufgaben zuständig: Als Teil der Aufnahmeleitung rennen sie im wahrsten Sinne des Wortes über das Set – ein Einstiegsjob.

© privat
Serie: Chancen zum Wechsel

Jobwechsel: Auf Weltreise in Bars und Clubs

Architekt Jan Augsberg verspürte den Drang, nur noch Musik zu machen. Er kündigte. Jetzt tourt der Pianist um die Welt. Sein Ziel: 100 Konzerte in 365 Tagen.

Serie: Beruf der Woche

Logistik: Immer in Bewegung

Die Logistikbranche bietet zahlreiche interessante Jobs. Durch die Digitalisierung sind die Kunden aber bei jedem Arbeitsschritt mit dabei.

Serie: Beruf der Woche

Hörspiele: Regisseur für die Ohren

Hörspiele sind beliebt – und das nicht nur als Einschlafhilfe. Hörspielautoren schreiben die Manuskripte für die Audiostücke, mitunter dauert das Monate.

© Peter Ilg

Geodät: Der Weltvermesser

Vermessungsingenieure legen die Lage von Gebäuden fest oder bestimmen den wahren Preis von Mietobjekten. Rechenfehler dürfen sie sich nicht erlauben.

Serie: Beruf der Woche

Fischwirt: Von Beruf Fischers Fritze

Ausgerechnet Angler haben gute Jobchancen, denn Fischwirte werden bundesweit gesucht. Liebe zur Natur reicht bei diesem Job aber nicht. Ohne Maschinen geht hier nichts.

Serie: Beruf der Woche

Kunstblumen: Blütenpracht ist Handarbeit

Wer keinen grünen Daumen hat, der greift auf Kunstblumen zurück. Blümlerinnen fertigen die Dekoblumen aus Stoff. Nur noch etwa 30 von ihnen üben diesen Beruf aus.

© privat

Investment: Lukrative Scheidungen einfädeln

Sie müssen Chancen und Risiken erkennen, um über Investments entscheiden zu können. Investmentmanager sammeln Geld ein, um es zu vermehren. Das funktioniert eher selten.