Bildungspolitik

© dpa

Schulen: "Also, im Ernst!"

Die Schwachen bleiben in Hamburgs Schulen auf der Strecke: Das sagte der ehemalige Schulleiter Kay Stöck. Jetzt wehrt sich Hamburgs Schulsenator Ties Rabe.

© Lousia Gouliamaki/AFP/Getty Images

Migration: Jugend an die Macht!

Unsere Debatte über die Flüchtlingskrise wird von älteren Intellektuellen bestimmt. Sie schüren Ängste, wo Offenheit vorherrscht. Ihre Verzagtheit ist gefährlich.

© Philipp Schmidt für DIE ZEIT

Unterricht: "Die Schule macht viel falsch"

Kay Stöck leitete bis Ende Januar eine Schule in Hamburg-Wilhelmsburg. Jetzt kann er frei sprechen. Zeit für ein paar unbequeme Wahrheiten über Bildungspolitik und Lehrer

Integration: Der unbemerkte Wandel

Deutschland hat sich längst stärker verändert, als manche es wahrhaben wollen. Mit der Flüchtlingskrise kommt der Test: Halten wir aus, was wir verändert haben?

Ralf Dahrendorf: Er hatte recht

Vor 50 Jahren erschien Ralf Dahrendorfs Streitschrift "Bildung ist Bürgerrecht". Heute ist sie aktuell wie nie, denn das Bildungssystem hat immer noch viele Probleme.