: Blog

© Geschmacksmomente
Serie: Sonntagsessen

Ostern: Gedenken neu aufgetischt

Das traditionelle Fischgericht am Karfreitag soll an Jesus erinnern. Zum Sonntag servieren wir die moderne Variante des Ostermenüs – mit Lachs, Calamaretti und Scampi.

© Helen Graves
Serie: Sonntagsessen

Türkische Manti: In Schmaus & Braus

An Sonntagen soll man auftischen! Am besten türkische Teigtaschen, Adana Yogurtlu, frittiertes Hähnchen mit Buttermilchkrautsalat, Ziegenschulter und Kürbis-Miso-Suppe.

© Culinary Trial
Serie: Sonntagsessen

Pancakes: Goldener Morgen

Dieses Rezept für Pancakes mit Salzbutter versüßt jeden Sonntag. Wer dann noch hungrig ist, probiert einfach Knuspermüsli, Blumenkohlsalat, Linsensuppe und Mohnschnecken.

© Feeding boys
Serie: Sonntagsessen

Gegrilltes Hähnchen: Endgegner Kohldampf

Kinder haben ihren ganz eigenen Geschmack, wenn es ums Essen geht. Und Eltern häufig wenig Zeit. Diese ausgewählten Rezepte sind eltern- und kinderfreundlich.

Emmanuel Macron: Und ab geht die Post!

Plötzlich war da diese Meldung: Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron sei schwul. Der Fall zeigt, wie sich eine Fake-News ihren Weg in die Welt bahnt.

© Funnelogychannel
Serie: Sonntagsessen

Internationale Küche: Die Küchenbummler

Salate von der Seidenstraße, Lamu-Kuchen und Guacamole aus Myanmar – Gabi Zanzanaini und Nicolas Petit haben sich fast um die ganze Welt gekocht. Ein Menü für Mutige.

© Ye olde Kitchen
Serie: Sonntagsessen

Couscous: Leise rieselt der Grieß

Für viele ist Couscous nur eine öde Beilage. Doch in den Grießkügelchen schlummert Großes. Diese Rezepte holen das Beste aus der nordafrikanischen Spezialität heraus.

© The whitest cake alive
Serie: Sonntagsessen

Kuchen: Liebeskrümel im Rausch

Aubergine und Beeren? Ein Traumpaar. Kürbis und Birne? Perfektes Match. Kumquat und Sesam? Große Liebe. In diesen besonderen Kuchen stecken Obst, Gemüse und Leidenschaft.

© Der apokalyptische Zubereiter
Serie: Sonntagsessen

Sonntagsessen: Heavy Metal am Herd

Stefan Grimm hört harte, schnelle Musik und so agiert er auch mit dem Messer. Für sein Blog "Der apokalyptische Zubereiter" verbindet er die fränkische Küche mit Asien.

© Christine Weisserth
Serie: Sonntagsessen

Regionale Küche: Landleben am Gaumen

Wie viele Städter träumen vom Landleben? Zu viele! Statt Luftlandhäuser zu bauen, sollten sie ihre Zeit lieber in dieses Menü stecken. Bodenständigkeit garantiert.

© voll gut & gut voll
Serie: Sonntagsessen

Snacks: Energie für kalte Tage

Dem Wintergrau entkommt man durch Urlaub in der Sonne. Wer sich den aber gerade nicht erlauben kann, sollte auf diese bunten Snacks zurückgreifen.

© schmecktwohl
Serie: Sonntagsessen

Wintergemüse: Gegen den Winterblues

Grau, grau, grau sind die Tage, und das auch noch drei Monate lang. Diese Rezepte mit Rotkohl, Steckrübe und Blumenkohl haben sich gegen Trübsal und Kälte verschworen.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Neonschrift: Ein leuchtendes "Ciao"

In unserer DIY-Kolumne haben wir über hundert Selbermach-Ideen vorgestellt. Nun heißt es Abschied nehmen. Mit der Anleitung für eine eigene Neonschrift.

Donald Trump: Die Show-Konferenz

160 Tage lang hatte sich Donald Trump der Presse verweigert. Jetzt nutzte der künftige US-Präsident einen bizarren Auftritt, um von Wichtigerem abzulenken.

© Sarah Kaufmann
Serie: Sonntagsessen

Vegane Küche: Mein kleiner leckerer Kaktus

Der kalte Winterwind weht bis in die Kochtöpfe? Schmeißen Sie Kakteen, Chili und Wildtomaten dazu und schon schmeckt das Sonntagsessen nach lateinamerikanischer Sonne.

© Nevada Berg
Serie: Sonntagsessen

Neujahrsbraten: Leckeres neues Jahr

Am ersten Tag des Jahres braucht man Gemütlichkeit. Dieses Sonntagsessen lässt es mit amerikanisch-norwegischen Spezialitäten wie Hühnersuppe und Lamm wohlig warm werden.

© Gaelle Marcel/Unsplash

Kinder im Netz: Was machen die da?

Wenn Kinder am Handy oder Computer hängen, ahnen Eltern schnell Böses. Dabei ist der Nachwuchs oft überraschend kreativ. Wie diese sechs Kinder

© Smitten Kitchen
Serie: Sonntagsessen

Silvestermenü: Jetzt muss gefeiert werden!

2016 ist bald vorbei, darüber darf man sich ruhig freuen. Noch schöner freut es sich übrigens bei diesem Silvestermenü samt Vitaminen, Kohlenhydraten und Schwips.