: Bob Dylan

©Eduardo Munoz/Reuters

US-Sänger: Tom Petty ist tot

Mit der Band Tom Petty & the Heartbreakers wurde er in den Siebzigerjahren berühmt. Nun ist der Rockmusiker im Alter von 66 Jahren nach einem Herzstillstand gestorben.

© [M] Matthew Peyton/Getty Images

Bob Dylan: Knockin' On Kevin's Door

Bob Dylan sagte, er wolle den Nobelpreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit entgegennehmen. Er hält Wort. In Stockholm wurde eine einsam schlurfende Gestalt gesichtet.

© Kevin Winter/Getty Images for AFI
Serie: Gesellschaftskritik

Bob Dylan: Der freundlich ignorierte Preis

Bob Dylan hat mitgeteilt, er werde der Nobelpreisverleihung fernbleiben. Leider habe er andere Verpflichtungen. Diese Geste der Verweigerung findet bereits Nachahmer.

Bob Dylan: Unser Walt Whitman

Bob Dylan ist der Dichter unserer Einsamkeit und unserer Gemeinsamkeit. Ein Dank an die schwedische Jury.

Bob Dylan: Einer von uns

Mit Bob Dylan wird ein Lebensgefühl, ein Zeitalter, eine ganze Generation geehrt.

© Jens Astrup/AFP/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Justin Bieber: Die Fans, die er rief

Instagram-Account abgestellt, Mikro hingeworfen, Bühne verlassen: Justin Bieber und seine Fans stecken in einer Beziehungskrise. Doch was ist ein Bieber ohne Belieber?

© Stephen Maturen/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Literaturnobelpreis: Warum Bob Dylan schweigt

Die AfD ist doch zu etwas nütze. Nach ihrer Ankündigung, den Wahlkampf mit Robotern bestreiten zu wollen, wird klar, warum der Nobelpreisträger so wortkarg bleibt.

© Express Newspapers/Getty Images

Bob Dylan: Mein Dylan

Für ihre Lieder wurden sie geliebt und geächtet. Begegnet sind sie sich nie. Doch 2003 hat Wolf Biermann ein Poem des jungen Bob Dylan übersetzt.

Wolf Biermann: Mein Biermann

An Wolf Biermann kam einst keiner vorbei, der Lieder schrieb. Der Titan setzte poetische und moralische Maßstäbe. Kann man mit einem Idol befreundet sein?

© Michael Ochs Archives/Getty Images

Bob Dylan: Prophet eines anderen Amerika

Bob Dylan ist ein Dichter, der poetische Traditionen in eine eigene, fantastische Stimme verwandelt. Den Literaturnobelpreis bekommt ohne Zweifel der Richtige.

© Express Newspapers/Getty Images

Bob Dylan: Kein Mann großer Worte

Es dauerte, bis Dylan seinen Ton und seine Worte fand. Sogleich wurde er zur Stimme seiner Generation erklärt. Und floh in die Rockmusik. Eine Würdigung in Bildern

© Kevin Winter/Getty Images

Bob Dylan: Mit den Toten sprechen

Bob Dylans Songs kennen alle. Heinrich Detering erforscht in dem Buch "Die Stimmen aus der Unterwelt" deren literarische Quellen und macht überraschende Entdeckungen.