: Bosnien und Herzegowina

© Anja Niedringhaus/dpa

Bosnien: Der Krieg, der nicht vergeht

Mit dem Beschuss von Sarajevo begann vor 25 Jahren der Bosnienkrieg. Das Land ist bis heute zerrissen, Erinnerungen quälen, Politiker schüren die ethnischen Konflikte.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Balkan: Soldaten reichen nicht

Krise in Mazedonien, Nationalismus im Kosovo, 180 Minister in Bosnien-Herzegowina: Der Balkan wankt. Europa sieht weg und überlässt die Region der russischen Großmacht.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Balkan: Wo Europa am zerbrechlichsten ist

Es gehört zu den Lebenslügen der EU, zu glauben, der Balkan könne ihr nicht verloren gehen. Doch daran arbeiten gerade einige Länder. Europa macht es sich zu bequem.

© Christoph Borgans

Sarajevo: Eine ganz normale Stadt

Der Bosnienkrieg endete vor 21 Jahren, es gibt keine Scharfschützen mehr in Sarajevo. Und doch prägt die Belagerung der Stadt seine Bewohner bis heute. Eine Stadtführung

© Armend Nimani/AFP/Getty Images

EU-Beitritt: Kümmert euch um den Balkan!

Bosnien, Albanien und andere wollen in die EU. Europa wollte das auch mal, ist aber davon abgerückt. Vergessen sollte es den Balkan aber nicht, auch aus Eigeninteresse.