: Brauchtum

© Achim Kleuker/bpk

Weltbürger: Das Eigene und das Fremde

Die Globalisierung erleichtert das Reisen- und doch lässt sich der multikulturalistische Traum vom Weltbürger, der überall zuhause ist, nur schwer erfüllen.

© Marcus Simaitis für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Brauchtum: Die wilde Zeit bis zur Ehe

Sie versteigern Frauen und betrachten das Dorfleben als Gegenentwurf zum urbanen Selbstverwirklichungswahn: Junggesellenvereine erleben auf dem Land eine Renaissance.

Serie: Gestrandet in

Erding: Unser flüssig Brot

Sie wollten nie nach Erding? Jetzt sind Sie nun mal da. Sie entdecken – na, was wohl? Und am Ende des Rundgangs ruhig noch ein Glas Wein trinken. Ist okay.

© Marcin Milewski/Tookapic

Schenken: Vorsicht, Geschenke!

Das Schenken scheint so profan. Doch es ist ein hochkomplexes Hin und Her, ein uraltes Spiel um Liebe, Macht und Überleben. Und es steckt voller ungeschriebener Regeln.

© Elisabeth Rank für ZEITmagazin ONLINE

Backen: Uromas sanftes Geheimnis

Adventswochenenden kann man wunderbar mit Backen verbringen. Das alte Rezept dieser Schokokekse kommt aus Thüringen und zerfällt bereits. Helfen Sie ihm beim Überleben.

© Kevin Smart/istockphoto.com

Konfession: Welcher Christ sind Sie?

Was hat DSDS mit Ihrer Konfession zu tun? Oder Putzen? Machen Sie den Glaubenstest und finden Sie heraus, ob Sie die Klischees von Protestanten und Katholiken erfüllen.

© Walter Schmitz für MERIAN

Sylt: Die letzten Friesen

Sie gelten als stark, stur und vom Aussterben bedroht. Immer mehr Sylter ziehen fort, weil sie sich das Leben auf der Luxusinsel nicht mehr leisten können.

Islam: "Dann halt Hand aufs Herz"

Muslimische Schüler verweigern ihren Lehrerinnen den Handschlag – ist das harmlos oder alarmierend? Ein Gespräch mit dem Islamwissenschaftler Michael Kiefer.

Serie: Deutschlandkarte

Serie Deutschlandkarte: Weihnachtliche Orte

Orte wie Engelskirchen oder Himmelpfort tragen christliche Namen, betreiben aber recht unchristliche Bräuche. Die Deutschlandkarte