: Brooklyn

Sharon van Etten: Antipanikattackenmusik

Trennung vom Macho-Freund. Mietrückstände. Obdachlosigkeit. Und jetzt dieses befreiende Album: Die New Yorker Songwriterin Sharon Van Etten muss man gehört haben.

Pop-Art-Künstler: James Rizzi ist tot

Es gab wenig, was er noch nicht verziert hatte. Der Pop-Art-Künstler James Rizzi bemalte Textilien, Briefmarken und Autos. Nun ist er im Alter von 61 Jahren gestorben.

Black Metal: Da kreischt die Avantgarde

Böse und bleich geschminkt: Black Metal hat oft den Ruf der satanistischen Kirchenschändermusik. Wie falsch das ist, zeigen drei aktuelle Alben aus den USA.

Protest: "Occupy hat ein neues Stadium erreicht"

Geräumte Parks und Polizeigewalt bedeuten nicht das Ende der Occupy-Bewegung – im Gegenteil, meint der Chefredakteur des Occupied Wall Street Journal im Interview.

Wohnraum: In der Welt der kleinen Möbel

Die Design-Bloggerin Natalia Repolovsky empfiehlt ihren Lesern Einrichtungsstücke, die wenig Platz weg nehmen und dabei große Freude machen – denn sie lebt selbst beengt.

Rekorder: Oh Land singt: "Sun Of A Gun"

Ein Bild von einer Skandinavierin: Mit ihrem Elektropop erobert Nanna Øland Fabricius die US-Talkshows. Wir trafen sie am Spree-Ufer zu einer exklusiven Videosession.

USA: Überleben mit Food Stamps

Die USA haben so viele Arbeitslose wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Am härtesten trifft es die, die noch gar nicht richtig angefangen haben. Von T. Schröder, New York

Nächste Seite