: Buch

"Ein wenig Leben": Mehr Liebe wagen!

Alle Welt ist begeistert von dem Roman von Hanya Yanagihara. Ihre Geschichte über vier New Yorker Hipster ist wie ein SUV: Leistungsstark und maßlos im Spritverbrauch.

© Atsushi Tomura/AFP/Getty Images

Barack Obama: Zum Ehrfürchtigwerden

Wenn man Trump sieht, denkt man wehmütig an dessen Vorgänger. In dem Band "Worte müssen etwas bedeuten" kann man Barack Obamas große Reden noch einmal nachlesen.

© Amazon.com Inc.

"I Love Dick": Keinen Cowboy als Mann

Endlich erscheint "I Love Dick" auf Deutsch: Mit ihrem passionierten Roman-Essay über Kunst und Männer hat Chris Kraus Künstlerinnen mehrerer Generationen geprägt.

Comic: Wer bin ich?

Die Comic-Collage "Pssst!" über das Erwachsenwerden und die Suche nach der eigenen Identität ist so philosophisch wie humorvoll.

© Evening Standard/Getty Images
Serie: Beziehungen

Endlich Vintage!: Harald, bist du es?

Es gibt Menschen, die sehen nach langer Zeit so aus wie früher, was zu falschen Erwartungen führt. Andere sehen anders aus und sind immer noch die, die sie mal waren.

© Jeff Mermelstein

Jonathan Safran Foer: Keine Wahl ist auch eine Wahl

Ein Roman wie eine Klagemauer: Jonathan Safran Foer erzählt in "Hier bin ich" von einer scheiternden Ehe, von der Krise jüdischer Männlichkeit und der Macht der Worte.